Sonntag, 01.09.2019 - 11:15  Uhr

click-tt.de/ 

sttb-homepage


Archiv Vereinsberichte 2017 / 2018


Bericht 16 - 2017 / 2018

TTC Berus e.V.

Hobbyturnier 2018

Am vergangenen Samstag war es wieder so weit. 20 Teams kämpften bei unserem Hobbyturnier um den begehrten Wanderpokal, den der Titelverteidiger der AH Berus pünktlich um 10 Uhr ablieferte. Besonders freuen durften wir uns dieses Jahr wieder über die Teilnahme der Rollstuhlfahrer der Crazy Rollies, die mit 3 Teams antraten. Schirmherr Kurt Schoenen begrüßte dann auch die Teams und so konnte das Turnier pünktlich starten. Nach der Vorrunde wurde dann in Hauptrunde und die neu geschaffene Trostrunde unterteilt. In der Hauptrunde setzten sich schliesslich die Teams des FC Zufall, Simon Weber/Patrick Hess, KSK 2 und RSG Hostenbach 1 durch und zogen ins Halbfinale ein. Im 1. Halbfinale gewann nach hartem Kampf der FC Zufall knapp mit 2:1 gegen die RSG Hostenbach. Weber/Hess mussten ebenfalls alles gegen die KSK geben und gewannen am Ende mit 2:0. So hiess das Finale FC Zufall gegen Weber/Hess. Hier setzte sich die grössere Erfahrung des FC Zufall durch und mit einem 2:0 ging der Titel und somit der Wanderpokal an den FC Zufall.

Wesentlich knapper und spannender ging es dann in der Trostrunde zu, deren Einführung sich jetzt schon als Erfolg erwiesen hat. Hier setzten sich die Teams KGV 2, Crazy Rollies 1, AH 1 und AH 2 durch und traten im Halbfinale an. In einem wahren Krimi setze sich zunächst der KGV 2 gegen die AH 1 durch. Parallel machten die Crazy Rollies mit einem 2:1 gegen die AH 2 den Finaleinzug klar. So hiess das Finale letztlich Crazy Rollies gegen unsere Freunde vom KGV 2. Hier zeigten dann die Crazy Rollies ihre ganze Erfahrung und konnten nach dem entscheidenden Doppelerfolg mit 2:1 den Titel nach Hause holen. Im Anschluss ehrte unser Schirmherr Kurt Schoenen, bei dem wir uns an dieser Stelle nochmals bedanken möchten, die Sieger und man liess den Tag gemütlich ausklingen.

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei allen Mitspielern, Sponsoren und Besuchern, vor allem aber bei all unseren fleissigen Helfern, ohne die ein solches Event nicht möglich wäre. Wir sehen uns im nächsten Jahr beim Hobbyturnier 2019 !!!

Platz 1-3 Hauptrunde

  

Platz 1-3 Trostrunde


Landesentscheid Mini-Meisterschaften      

Vom TTC Berus nahmen 3 Spieler am Landesentscheid der Mini-Meisterschaften in Saarbrücken teil. In der AK 2 belegte Marlon Grasmück in seiner Gruppe den 3. Platz. Ebenfalls den 3. Platz belegte Raphael Sass in der AK 3. In dieser Altersklasse wurde Hannes Zirnstein Gruppenzweiter und erreichte die KO-Runde. Dort schied er im Achtelfinale unglücklich aus und belegte am Ende einen tollen 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch ! 

____________________________________________________

Bericht 15-2017 / 2018

TTC Berus e.V.


Landesliga Damen: 

2 Niederlagen gegen Urexweiler und Wemmetsweiler

Der Damenmannschaft scheint gegen Ende der Saison die Puste auszugehen. Gegen den TTC Urexweiler verlor man vor heimischer Kulisse denkbar knapp mit 6:8. Dabei startete man mit 2 Doppelerfolgen von Yvonne Thönes/Petra Sander und Hildegard Selzer/Simone Lang eigentlich perfekt in die Partie. Doch in den Einzeln hatte nur Yvonne Thönes bei 3 Siegen einen guten Tag erwischt, so dass man nach lediglich einem weiteren Einzel durch Petra Sander mit 6:8 unterlegen war. Einen Tag später stand das letzte Saisonspiel gegen den TTC Wemmetsweiler auf dem Programm. Auch hier erwischte man mit 2 Doppelsiegen einen Traumstart, der dann in den Einzeln nicht fortgeführt werden konnte. Lediglich Yvonne Thönes war 2x siegreich und so verlor man diesmal mit 4:8. Am Ende der Saison steht somit ein guter 4. Platz.


Saarlandliga Herren: 

Hart umkämpfter Erfolg bei Saar 05

Eine schwere Auswärtsaufgabe stand unserer 1. Mannschaft gegen den SV Saar 05 Saarbrücken bevor. So konnte man zunächst auch nur 1 Doppel durch Leon Roskothen und Patrick Kurz gewinnen und lag mit 1:2 zurück. Doch unser Team schlug im Einzel gleich zurück und konnte nach Siegen von Julien Pistorius, Leon Roskothen und Michal Czarny mit 4:2 in Führung gehen. Doch wer dachte, der Sieg wäre nur noch Formsache , hatte sich gründlich getäuscht. Saar 05 glich auf 4:4 aus und führte im folgenden Einzel bereits 2:0, doch dann drehte Patrick Kurz das Spiel und brachte unsere Mannschaft nach einem 5-Satz-Krimi wieder mit 5:4 in Front. Auch die 2. Einzelrunde war richtig eng, doch die an diesem Tag nicht zu bezwingenden Julien Pistorius, Michal Czarny und Patrick Kurz mit ihrem jeweils 2. Einzelsieg brachten uns letztlich auf die Siegerstraße. Jörg Lang setzte den Schlusspunkt zum knappen 9:6-Auswärtssieg.


Kreisliga Herren: 

Klarer 9:2-Sieg gegen Wadrill 2

Einen nie gefährdeten 9:2-Erfolg konnte unsere Zwote gegen den JC Wadrill 2 einfahren. Nach einer 2:1-Führung in den Doppeln musste man sich im Einzel lediglich 1x geschlagen geben. Für unser Team punkteten Til Sander 2x sowie Michael Schwinn, Werner Jacob, Roman Pistorius, Mark Berg und David Stilgenbauer je 1x. Vor dem letzten Spieltag ist somit Platz 3 bereits gesichert.


Vorschau Hobbyturnier am 26.05.2018

Auch dieses Jahr richtet der TTC Berus nach der hohen Resonanz der letzten Jahre ein Tischtennis-Hobbyturnier aus. Das Turnier findet am Samstag, 26.05.2018 ab 10.00 Uhr in der Turnhalle der St. Oranna-Schule in Altforweiler statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler, die mindestens 5 Jahre in keiner aktiven Mannschaft gespielt haben.

Jeweils 2 Spieler bilden eine Mannschaft, wobei Alter und Geschlecht egal sind, d.h. reine Männer- und Frauenmannschaften, gemischte Mannschaften, „Vater-Kind“-Mannschaften etc. spielen in einer Klasse. Weitere Details zur Anmeldung und zum Ablauf folgen hier in der Überherrner Rundschau und auf unserer Facebook-Seite.

____________________________________________________

Bericht 14-2017 / 2018 


Landesliga Damen: 

Sieg und Unentschieden für Damenmannschaft

In einem Nachholspiel musste unsere Damenmannschaft zur TTG Marpingen/Alsweiler reisen. Nach einem Doppelerfolg von Yvonne Thönes und Petra Sander startete man mit 1:1 in die Einzel. Dort erwischte Petra Sander einen Sahnetag und ging gleich 3x als Sieger von der Platte. Nach 2 weiteren Einzelsiegen von Yvonne Thönes und einem Erfolg von Simone Lang stand am Ende beim 7:7 eine verdiente Punkteteilung. Einen klaren Heimerfolg gab es dann gegen den Tabellenletzten vom TTV Hasborn. Schon nach den Doppeln führte man mit 2:0 und man liess keine Zweifel an der Überlegenheit aufkommen. So gewann man am Ende nach Einzelerfolgen von Yvonne Thönes, Petra Sander (je 2x), Simone Lang und Jil Sander mit 8:2.


Saarlandliga Herren: 

1. Mannschaft überzeugt auf ganzer Linie

Unsere 1. Mannschaft ist derzeit die Mannschaft der Stunde in der Saarlandliga. Nach einem starken 9:4-Erfolg im Nachholspiel gegen den TTC Schwarzenholz stand am vergangenen Wochenende ein Doppelspieltag gegen Tabellenführer- und Tabellenzweiten an. So gastierte zunächst der TTC Oberwürzbach in Berus. Hier entwickelte sich ein packendes und ausgeglichenes Spiel, in dem wir nach 2 Doppelsiegen und 3 Einzelerfolgen zunächst mit 5:4 führten. In der 2. Einzelrunde überzeugte unser Team dann auf voller Linie und Julien Pistorius, Michal Czarny, Andreas Haas und Patrick Kurz führten unser Team zum verdienten 9:5-Erfolg. Einen Tag später ging es dann zum ATSV Saarbrücken. Zu ungewohnter Zeit startete man schwach in die Doppel und lag zunächst mit 1:2 in Rückstand. Doch was dann passierte, hätte wohl der kühnste Optimist nicht erwartet. Unsere Mannschaft kämpfte sich im Einzel bärenstark zurück und konnte nur 1x bezwungen werden. Nach Siegen der in der Rückrunde weiterhin ungeschlagenen Julien Pistorius (2x) und Andreas Haas (1x) sowie durch Leon Roskothen (2x), Michal Czarny, Patrick Kurz und Jörg Lang (je 1x) siegte man am Ende mit 9:3 beim Titelaspiranten. Mit diesem herausragenden Wochenende katapultierte sich unsere Mannschaft in die Spitzengruppe der Liga ! Super Leistung !


Kreisliga Herren: 

2. Mannschaft festigt Platz 3

Zwei starke Leistungen lieferte unsere 2. Mannschaft gegen die TTF Besseringen 2 und gegen die TTF Merzig ab. Gegen Besseringen führte man zunächst mit 2:1 nach den Doppeln. Tim Freitag, Elmar Demmer, Roman Pistorius und Werner Jacob konnten diesen Vorsprung dann auf 6:3 ausbauen. In der 2. Einzelrunde war man dann nicht zu bezwingen und so sicherten Tim Freitag und Elmar Demmer mit dem jeweils 2. Einzelsieg sowie Michael Schwinn den klaren 9:3-Heimerfolg. Das Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Merzig wurde dann quasi eine Kopie des Besseringen-Spiels. Gleich zu Beginn eine 2:1-Führung, die Tim Freitag, Elmar Demmer, Til Sander und Mark Berg auf 6:3 ausbauen konnten. Auch hier setzten Tim Freitag und Elmar Demmer sowie Michael Schwinn mit Siegen in der 2. Einzelrunde die Schlusspunkte zum erneuten 9:3. Somit belegt man weiterhin einen starken 3. Platz.


Vorschau Hobbyturnier am 26.05.2018

Auch dieses Jahr richtet der TTC Berus nach der hohen Resonanz der letzten Jahre ein Tischtennis-Hobbyturnier aus. Das Turnier findet am Samstag, 26.05.2018 ab 10.00 Uhr in der Turnhalle der St. Oranna-Schule in Altforweiler statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler, die mindestens 5 Jahre in keiner aktiven Mannschaft gespielt haben.

Jeweils 2 Spieler bilden eine Mannschaft, wobei Alter und Geschlecht egal sind, d.h. reine Männer- und Frauenmannschaften, gemischte Mannschaften, „Vater-Kind“-Mannschaften etc. spielen in einer Klasse. Weitere Details zur Anmeldung und zum Ablauf folgen hier in der Überherrner Rundschau und auf unserer Facebook-Seite.

________________________________________________________________    

Bericht 13-2017 / 2018


Landesliga Damen: 

Damen siegen beim Tabellenführer

Für eine grosse Überraschung sorgten unsere Damen beim Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken-TT. Nachdem man den klaren Favoriten bereits in der Vorrunde beim 7:7 ärgern konnte, überbot man diese Leistung vergangene Woche nochmals. Zunächst lief man aber einem 1:3-Rückstand hinterher, bevor Petra Sander gegen Sandra Bender für die Wende sorgte. Im weiteren Verlauf der Partie konnten Simone Lang, Yvonne Thönes und Hildegard Selzer punkten, wobei hier erneut Yvonne Thönes mit einem knappen 5-Satz-Sieg gegen die ehemalige syrische Nationalspielerin Ninar Al-Khatib für das Highlight sorgte. Am Ende entführte man dann mit einem knappen 8:6-Erfolg beide Punkte aus der Landeshauptstadt.


Kreisliga Herren: 

2. Mannschaft unterliegt Titelfavorit

Am vergangenen Samstag musste unsere Zwote beim Tabellenführer TV Elm ran. Krankheitsbedingten Ausfällen in Mannschaft 1 und 2 war es geschuldet, dass man auf Michael Schwinn und Youngster Til Sander verzichten musste. Hierfür rückten Yvonne Thönes und Georg Leitel ins Team. Die Elmer, die in kompletter Montur antraten, konnten die beiden Anfangsdoppel relativ klar für sich entscheiden. Doppel 3 mit Yvonne Thönes und David Stilgenbauer brachten uns auf 1:2 heran. Im Einzel standen sich zunächst Roman Pistorius und Kevin Comtesse gegenüber. Trotz starker Leistung musste Roman seinem Gegenüber zum Sieg gratulieren. Am Nachbartisch stellte Tim Freitag den Anschluss mit einem 3:1 gegen Schäfer her. Im mittleren Paarkreuz zeigte Yvonne, wer hier der Herr bzw. die Frau im Haus ist und ließ Ihrem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Werner Jacob legte ebenfalls los wie die Feuerwehr und führte bereits mit 2:0 gegen Kuntze. Im dritten Satz unterlag er unglücklich mit 10:12 und fand leider nicht mehr zu seinem Rhythmus, am Ende hiess es 2:3. Die Hoffnungen im hinteren Paarkreuz wurden schnell zerstört, da David Stilgennauer und Georg Leitel klare Niederlagen hinnehmen mussten. Halbzeitstand: 3:6. Die zweite Runde begann hoffnungsvoll, da Tim Freitag, bester Mann an diesem Tag, uns mit einem knappen Sieg gegen Comtesse wieder heranbringen konnte. Roman Pistorius unterlag jedoch in der Folge unglücklich gegen Schäfer und auch in der Mitte waren die Gegner im zweiten Durchgang einfach zu stark. So verlor man am Ende mit 4:9. Wir bedanken uns trotzdem bei unseren Fans für die tolle Unterstützung.


Saarlandliga Senioren: 

Senioren gewinnen Abstiegskrimi

Im vermutlich entscheidenden Spiel um Klassenerhalt und Abstieg gastierte die TTG Fremersdorf/Gerlfangen in Berus. In den Doppeln lief es zunächst nicht gut und so gewannen lediglich Elmar Demmer und Mark Berg gegen Klein/Spurk. Im Einzel kämpfte sich unser Team dann aber gut in die Partie und konnte durch Jörg Lang, Elmar Demmer, Roman Pistorius, Yvonne Thönes und Werner Jacob gleich 5 Siege in Folge verbuchen, so dass man mit 6:3 in die 2. Einzelrunde ging. Hier konnten erneut Jörg Lang, Yvonne Thönes unf Roman Pistorius mit dem jeweils 2. Einzelsieg überzeugen. Am Ende siegte man dann mit 9:4 und hat nun beste Aussichten auf den Verbleib in der Saarlandliga.


Rangliste Herren: 

Til Sander schafft Aufstieg in A-Klasse

Einen weiteren grossen Entwicklungsschritt schaffte Nachwuchstalent Til Sander bei der Rangliste der Herren. In der B-Klasse belegte Til ohne Niederlage Platz 1 und steigt somit in die höchste Klasse, die A-Klasse, auf. Dort spielt bereits Tim Freitag, der mit etwas Glück den Aufstieg anpeilen wollte. Am Ende verpasste er das Ziel knapp, wurde allerdings hervorragender Dritter. Ebenfalls Dritter wurde Mark Berg in der B-Klasse.


Mini-Meisterschaften 2018

Am 24.02.2018 fanden wieder die Mini-Meisterschaften statt, bei denen die Vereine versuchen, Kindern ab 6 Jahren die Sportart Tischtennis vorzustellen. In diesem Jahr nahmen 12 Kinder an der Aktion des TTC Berus teil. In der Altersklasse 1 (Jahrgang 2005/2006) konnte Henry Köhler den 1. Platz vor Jonas Oremek belegen. Ewelina Schmidt sicherte sich den Titel bei den Mädchen in der Altersklasse 2 (Jahrgang 2007/2008). Bei den Jungen in dieser Konkurrenz gewann Hannes Zirnstein vor Raphael Sass, Noah Oremek und Yannick Hoen. Bei den Jüngsten in der Altersklasse 3 (2009 und jünger) konnte Lotte Zirnstein den 1. Platz vor Lia Misic erkämpfen. Hier setzte sich bei den Jungen Marlon Grasmück durch. Platz 2 belegte Samuel Weber vor Lukas Cavelius und Jeremy Dodler. Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern zu den tollen Leistungen und bedanken uns auch bei den Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

___________________________________________________

Bericht 12 -2017 / 2018


Saarlandliga Herren: 

9:3-Heimsieg gegen Theley

Aufgrund der aktuellen Grippewelle war unsere 1. Mannschaft das einzige Team, dass am vergangenen Wochenende antreten konnte. Gegen Tabellenschlusslicht TT Schaumberg Theley gab es einen 9:3-Heimerfolg, der deutlich aussieht, in Wirklichkeit jedoch hart umkämpft war. Für unser Team punkteten die Doppel Julien Pistorius/Michal Czarny und Leon Roskothen/Patrick Kurz sowie im Einzel Julien Pistorius, Michal Czarny (je 2x), Andreas Haas, Leon Roskothen und Patrick Kurz.       

________________________________________________________________

Bericht 11-2017 / 2018


Landesliga Damen: 

Damen mit Remis gegen Dörsdorf

In einem Nachholspiel mussten unsere Damen gegen Dörsdorf antreten. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem es nach einem Doppelsieg von Simone Lang und Hildegard Selzer mit 1:1 in die Einzel ging. Dort baute Yvonne Thönes ihre überragende Serie mit weiteren 3 Einzelsiegen aus und hielt unser Team im Spiel. Nach je einem Einzelerfolg von Hildegard Selzer, Petra Sander und Simone Lang trennte man sich dann am Ende mit 7:7-Unentschieden.


Kreisliga Herren: 

2. Mannschaft unterliegt im Spitzenspiel

Im Nachholspiel gegen Tabellennachbar TTV Reisbach wollte unsere Zwote den Zwoten Tabellenplatz zurück erobern, schlug man die Reisbacher in der Hinrunde noch denkbar knapp mit 9:7. Aber es wurde schnell klar, dass die Reisbacher die zwei Punkte zu Hause behalten wollen. Unsere Doppel fanden größtenteils wenig Zugriff, und mit ein wenig Pech lief man auch direkt einem 0:3 Rückstand hinterher, den Michael Schwinn gegen Paquet nicht verkürzen konnte, so dass der Start mächtig in die Hose ging. Aber noch gaben sich unsere Jungs nicht auf, Tim Freitag und Roman Pistorius mit ungefährdeten Siegen gegen Rupp und Sommer, Til Sander mit einem Ausrufezeichen gegen Altmeister Fontaine und David Stilgenbauer gegen den jungen Schmidt egalisierten den Fehlstart zum 4:4- Alles wieder auf Anfang. Zum Abschluss von Durchgang 1 unterlag Werner Jacob einem gut aufgelegten Scherer relativ deutlich zum 4:5. Der Ausgleich folgte jedoch prompt von Tim Freitag gegen Paquet. Nun konnte man die Spannung leider nicht mehr hochhalten, Michael Schwinn unterlag Rupp ebenso knapp wie Roman Pistorius gegen Fontaine und Til Sander gegen Sommer. Werner Jacob brachte uns gegen Schmidt noch einmal mit einer starken Leistung heran, jedoch konnte David Stilgenbauer uns leider auch nicht mehr ins Schlussdoppel retten, da an diesem Tag Scherer zu stark war und mit 3:2 die Oberhand behielt. So war die 9:6 - Niederlage besiegelt.


Saarlandliga Senioren: 

Keine Chance gegen den ATSV Saarbrücken

Eine herbe 1:9-Niederlage mussten unsere Senioren gegen den ATSV Saarbrücken hinnehmen. Den Ehrenpunkt für unser Team erzielte Werner Jacob. Nun gilt es, am kommenden Donnerstag gegen Fremersdorf die notwendigen Punkte im Abstiegskampf einzufahren.


Saarlandpokal Herren: 

1. Mannschaft zieht ins Viertelfinale ein

In einem hochklassigen Saarlandpokal-Achtelfinale konnte unsere 1. Mannschaft gegen den Tabellenführer der Saarlandliga aus Besseringen die Oberhand behalten. Nach einem 3:0 von Julien Pistorius gegen Dirk Lauer musste unser "Junger" Leon Roskothen gegen Altmeister Andi Koch ran. Wie schon im Saisonspiel zeigte Leon eine bärenstarke Leistung und hatte diesmal das Glück auf seiner Seite. Nach 5 hart umkämpften Sätzen hiess es 3:2 für unser 16-jähriges Nachwuchstalent. WAHNSINN! Auch Michal Czarny machte es dann spannend und siegte ebenfalls in 5 Sätzen. So ging man mit einer nie erwarteten 3:0-Führung ins Doppel. Dort unterlag man dann ebenfalls wieder in 5 Sätzen. Im Einzel der beiden Topspieler hatte Andi Koch diesmal beim 3:0 gegen Julien Pistorius das bessere Ende für sich und verkürzte auf 3:2. Doch Michal Czarny liess auch in seinem 2. Einzel gegen Dirk Lauer nichts anbrennen und sicherte unseren "Cupfightern" das 4:2 und somit den Einzug ins Viertelfinale

---------------------------------------------------------------------------------------

Bericht 10 - 2017 / 2018


Landesliga Damen: 

Damen holen 1 Punkt aus den ersten Rückrundenspielen

Im Topspiel des 1. Rückrundenspieltages trat unsere Damenmannschaft gegen den TTV Berschweiler an. Leider konnte man zu keinem Zeitpunkt an die Leistungen der Vorrunde anknüpfen und musste sich überraschend deutlich mit 2:8 geschlagen geben. Lediglich Yvonne Thönes konnte bei ihren 2 Einzelsiegen Normalform zeigen.

Besser lief es dann im schweren Auswärtsspiel beim TTV Rimlingen/Bachem. Nach einem Doppelerfolg von Yvonne Thönes und Petra Sander startete man mit 1:1 in die Einzel. Auch dort entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem Yvonne Thönes mit 2 Siegen und Petra Sander mit einem Sieg einen knappen 4:3-Vorsprung rausspielen konnten. Doch Rimlingen schlug zurück und ging durch 3 Siege in Serie seinerseits mit 6:4 in Front. Am Ende entwickelte sich ein wahrer Krimi, bei dem sowohl ein Sieg als auch eine Niederlage im Bereich des Möglichen gewesen wäre. Nach dem 3. Erfolg von Yvonne Thönes sowie 2 Einzelerfolgen von Petra Sander und Simone Lang hiess es jedoch leistungsgerecht 7:7-Unentschieden. 


Saarlandliga Herren: 

Niederlage zum Rückrundenauftakt

Zum Rückrundenauftakt empfing unsere 1. Mannschaft einen der Titelkandidaten, die TTF Besseringen 1. Die Bedingungen auf unserer Seite waren nicht optimal. musste man doch gleich Kapitän Andreas Haas krankheitsbedingt ersetzen. So startete man zunächst auch schwach in die Partie und konnte kein Doppel gewinnen. Doch wie so oft zeigte man eine klasse Moral und kämpfte sich zurück. Angeführt von einem überragenden Julien Pistorius, der sowohl Schramm als auch Altmeister Andi Koch bezwingen konnte, kam unser Team wieder ins Spiel zurück. Ebenfalls nicht zu bezwingen war Michal Czarny im mittleren Paarkreuz. Nach 2 weiteren  Siegen durch Leon Roskothen und Tim Freitag hatte man den anfänglichen Rückstand aufgeholt und glich zum 6:6 aus. Am Ende fehlte dann aber doch das Quäntchen Glück, um etwas zählbares mitzunehmen. So musste man dem Gegner am Ende beim 6:9 zum Sieg gratulieren.


Kreisliga Herren: 

2. Mannschaft besiegt Wallerfangen

Nachdem unsere 2. Mannschaft das 1. Rückrundenspiel kampflos gewann, ging es am vergangenen Samstag gegen den TTC Wallerfangen endlich wieder richtig los. Nach 2 Doppelsiegen von Michael Schwinn/Til Sander und Tim Freitag/Werner Jacob startete man auch gleich mit einer Führung in die Einzel. Diese Führung hatte nach Siegen von Michael Schwinn, Til Sander und David Stilgenbauer auch nach der 1. Einzelrunde noch Bestand. In der 2. Einzelrunde lief es dann noch besser und nach dem jeweils 2. Einzelerfolg von Michael Schwinn  und Til Sandersowie dem 1. Erfolg von Werner Jacob und Tim Freitag gewann man am Ende verdient mit 9:4.


Saarlandliga Senioren: 

Senioren weiter mit Abstiegssorgen

Einen schwachen Start ims neue Jahr erwischten unsere Senioren. Nach einer indiskutablen Leistung gegen den TV Altenkessel (2:9) wollte man gegen die DJK Heusweiler Wiedergutmachung betreiben. Doch nach nur einem Doppelerfolg zu Beginn des Spiels lief man erneut einem Rückstand hinterher. Dieser konnte zunächst auch durch Einzelsiege von Jörg Lang, Elmar Demmer und Werner Jacob nicht gedreht werden. So ging es mit 4:5 in die 2. Runde. Nach dem 2. Sieg von Elmar Demmer sowie Siegen von Michael Schwinn und Mark Berg musste beim Stande von 7:8 letztlich das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Hier verlor man jedoch klar in 3 Sätzen und somit auch das Spiel mit 7:9.


Saarlandpokal Herren

Im Januar starteten unsere Mannschaften in die diesjährige Pokalsaison. Nachdem unsere 2. Mannschaft das Kreispokalfinale erreichen konnte hatte man sich automatisch für den Saarlandpokal qualifiziert. In der 1. Runde war dann die DJK Saarlouis/Roden (Landesliga) der Gegner. Nach spannendem Kampf musste man sich etwas unglücklich mit 3:4 geschlagen geben. Unsere 1. Herren, die letztes Jahr das Final Four erreichen konnte, siegte in der 1. Runde mit 4:0 gegen den TV Altenkessel. Auch in der 2. Runde bei der TTG Mandelbachtal setzte man sich mit 4:1 durch und zog so ins Achtelfinale ein.

 ---------------------------------------------------------------------------------------

Ergebnisse Drei-Königsturnier 2018 in Roden

Schüler Einzel U 13 und Schüler Einzel U 15

1. Platz Til Sander

Schüler Doppel U 13

1. Platz Til Sander / Mia Federkeil ( TTC Berus / Sv Remmesweiler )

Schülerinnen Einzel U 15

2. Platz Jil Sander

11.saarVVCup

3. Platz Til Sander / Julian Gimmler ( TTC Berus/ TTG Frem/Gerlf. )

5. Platz Jil Sander / Nadine Blau ( TTC Berus / TTSV Sls.-Fraulautern )

Senioren Einzel Ak 40

2. Platz Petra Sander

Damen Einzel B

3. Platz Petra Sander

Herren Einzel D

2. Platz Til Sander 

Herren Einzel C

1. Platz Tim Freitag

Herren Einzel A

5. Platz Julien Pistorius

Herren Einzel B

5. Platz Leon Roskothen 

____________________________________________________

Bericht 09 - 2017 / 2018


Landesliga Damen: 

Damenmannschaft besiegt auch Wemmetsweiler

Weiterhin in guter Verfassung präsentiert sich unsere Damen-mannschaft. Gegen den TTC Wemmetsweiler, der in der Vor-woche noch den Tabellenführer vom FC Saarbrücken geärgert hatte, ging man nach einem Doppelerfolg von Petra Sander und Yvonne Thönes mit 1:1 in die Einzel. Dort legte man dann einen perfekten Start hin und war durch Yvonne Thönes (2x), Petra Sander, Simone Lang und Hildegard Selzer gleich 5x in Folge siegreich. Es dauerte also bis zum 6:1, ehe die Gäste aus Wemmetsweiler ihr erstes Einzel gewinnen konnten. Doch unser Team liess sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte durch den 3. Einzelerfolg von Yvonne Thönes sowie den 2. Erfolg von Hildegard Selzer einen souveränen 8:4-Erfolg einfahren.


Saarlandliga Herren: 

Starker Auftritt gegen Saar 05

Nach der vermeidbaren Niederlage in Oberwürzbach wollte unsere 1. Mannschaft gegen den starken Aufsteiger vom SV Saar 05 Saarbrücken Wiedergutmachung betreiben. Dies gelang mit nur einem Doppelerfolg von Julien Pistorius und Michal Czarny zunächst nur bedingt. Doch wie in der Vorwoche kam man glänzend in die Einzel und konnte durch Julien Pistorius, Michal Czarny, Andreas Haas, Leon Roskothen, Jörg Lang und Patrick Kurz aus einem 1:2-Rückstand eine 7:2-Führung machen. Diesmal liess man sich die Führung auch in der 2. Einzelrunde nicht mehr nehmen und nach 2 weiteren Erfolgen von Julien Pistorius und Andreas Haas siegte man am Ende überraschend deutlich mit 9:3. 


Kreisliga Herren: 

Keine Probleme für 2. Mannschaft gegen Wadrill

Eine klare Angelegenheit war das Heimspiel der 2. Mannschaft gegen die Reserve des JC Wadrill. Michael Schwinn, Elmar Demmer, Roman Pistorius, Mark Berg, Til Sander und Georg Leitel waren weder im Doppel noch im Einzel zu bezwingen und siegten folglich mit 9:0.


Saarlandliga Senioren: 

Senioren gehen in Remmesweiler unter

Einen Abend zum Vergessen erlebte unsere Seniorenmannschaft in Remmesweiler. Weder im Doppel noch im Einzel lief etwas zusammen und so musste man sich am Ende mit der Höchststrafe von 0:9 geschlagen geben. 


„Zwote“ erreicht Pokalfinale

Unsere Senioren stehen ja bereits im Finale des Kreispokals und auch unsere 2. Mannschaft wollte im Halbfinale gegen den TTC Wallerfangen 2 das Ticket fürs Finale buchen. Mark Berg gegen Dolibois und Michael Schwinn gegen Hans brachten unser Team auch gleich mit 2:1 in Führung. Nach einem knappen 5-Satz-Erfolg von Til Sander und Michael Schwinn im Doppel standen die Weichen dann schon auf Sieg. Til Sander machte im Spitzeneinzel gegen Dolibois den Sack zum 4:1 endgültig zu und sicherte so die Finalteilnahme am 16.12.2017 in Fremersdorf.

____________________________________________________

Bericht 08 - 2017 / 2018

Landesliga Damen: 

Klarer Erfolg für Damenmannschaft

Einen völlig ungefährdeten 8:0-Erfolg konnte unsere Damenmannschaft beim Tabellenletzten des TTV Hasborn verbuchen. Yvonne Thönes, Petra Sander, Simone Lang und Hildegard Selzer waren sowohl im Doppel als auch im Einzel nicht zu bezwingen und gaben insgesamt nur 4 Sätze ab. 


Saarlandliga Herren: 

Bittere Niederlage in Oberwürzbach

Eine sehr ärgerliche Niederlage musste unsere 1. Herren-mannschaft beim Tabellenzweiten aus Oberwürzbach einstecken. Eigentlich wollte man mit einem Auswärtssieg mit den Würzbachern gleichziehen und startete entsprechend motiviert in die Partie. Nach 2 Doppelerfolgen von Julien Pistorius/Michal Czarny und Leon Roskothen/Patrick Kurz führte man auch gleich mit 2:1. Auch in den Einzeln legte man los wie die Feuerwehr und erhöhte den Vorsprung durch Siege von Julien Pistorius, Michal Czarny und Andreas Haas auf 5:1. Michal Czarny mit seinem 2. Einzelerfolg sowie Jörg Lang verteidigten den Vorsprung dann auch bis zum 7:3 und die erhofften Auswärtspunkte waren in greifbarer Nähe. Was dann passierte, war wohl eine Mischung aus Unvermögen gepaart mit „erst hatte man kein Glück, und dann kam noch Pech hinzu“. Unser Team verlor 5 Einzel in Folge und auch noch das Schlussdoppel, so dass man am Ende dem Gegner zum 9:7 gratulieren musste.

Unter der Woche musste unser Team zum Nachholspiel gegen den TT Schaumberg Theley reisen. Hier konnte ein hart umkämpfter 9:6-Erfolg erzielt werden. Jörg Lang, Patrick Kurz und Julien Pistorius waren hier mit jeweils 2 Einzelsiegen und einem Doppelerfolg die Matchwinner.


Kreisliga Herren: 

2. Mannschaft bezwingt TTF Merzig knapp

Einen wichtigen Auswärtssieg konnte die 2. Mannschaft gegen die TTF Merzig erkämpfen. Nachdem man zu Beginn nur 1 Doppel durch Michael Schwinn und Til Sander gewinnen konnte, lief es in den Einzeln besser. Michael Schwinn, Tim Freitag, Roman Pistorius, Til Sander und Georg Leitel drehten das Spiel schnell zu unseren Gunsten und sorgten für eine 6:3-Führung. In der 2. Einzelrunde waren es dann erneut Tim Freitag, Roman Pistorius und Til Sander, die mit dem jeweils 2. Einzelerfolg den Sack zum 9:6-Erfolg zumachten.


U18: Jugendmannschaft bezwing TTSV DJK Bous

Einen 6:4-Auswärtserfolg konnte unsere U18 gegen Bous erkämpfen. Nach einem Doppelsieg von Jil und Til Sander ging man mit einer Führung in die Einzel. Hier konnten die Geschwister dann erneut kräftig punkten und so standen nach 3 Siegen von Til und 2 Siegen von Jil am Ende 2 verdiente Auswärtspunkte.


Saarlandliga Senioren: 

Knappe 7:9-Niederlage gegen Dudweiler

Eine unglückliche Niederlage mussten unsere Senioren gegen den Titelkandidaten der DJK Dudweiler hinnehmen. Nach 2 Doppelerfolgen von Werner Jacob/Jörg Lang und Roman Pistorius/Mark Berg startete man mit 2:1 in die Einzel. Dort konnten Yvonne Thönes und Jörg Lang an diesem Abend mit je 2 Siegen überzeugen. Lediglich ein weiterer Einzelsieg durch Mark Berg war dann aber zu wenig, um die knappe 7:9-Niederlage zu verhindern.


Til Sander neuer Saarlandmeister der U13

Unser Nachwuchstalent Til Sander reitet weiter auf der Erfolgswelle. Nach den 3 Titeln bei den Kreismeisterschaften überzeugte Til nun auch bei den Saarlandmeisterschaften seiner Altersklasse. Am Ende konnte er ohne jeglichen Satzverlust den Titel der U13 gewinnen. Gemeinsam mit A. Vorobets gewann er dann auch noch den Doppelwettbewerb und sicherte sich so die 2. Goldmedaille. In der Altersklasse U17 war Leon Roskothen am Start. Nach einer vermeidbaren Niederlage im Viertelfinale der Einzelkonkurrenz konnte Leon im Doppel Wiedergutmachung betreiben. Gemeinsam mit Kevin Qu sicherte er sich den Saarlandmeistertitel.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen überragenden Ergebnissen !

___________________________________________________

Bericht 07 - 2017 / 2018


Landesliga Damen: 

Damen bezwingen 1. FC Saarbrücken

Unsere Damenmannschaft hatte am vergangenen Wochenende den verlustpunktfreien Tabellenführer vom 1. FC Saarbrücken zu Gast. Der Gegner, der mit den beiden ehemaligen syrischen Nationalspielerinnen Ninar und Samar Al-Khatib antrat, war klarer Favorit in dieser Partie. Dennoch ging man nach einem Doppelerfolg fast schon wie üblich mit 1:1 in die Einzel. Hier legten unsere Mädels gleich los wie die Feuerwehr und spielten sich durch 2 Siege von Yvonne Thönes gegen die Al-Khatib-Zwillinge sowie Simone Lang (gegen Klein) und Hildegard Selzer (gegen Bender) eine 5:2-Führung heraus. Nun merkte man, dass man an diesem Tag auch den Tabellenführer besiegen konnte. Dementsprechend selbstbewusst ging man nun die restlichen Partien an und konnte durch den 3. Einzelsieg von Yvonne Thönes sowie 2 Siege von Hildegard Selzer und Petra Sander den verdienten 8:5-Erfolg perfekt machen. 


Saarlandliga Herren: 

Gegen Kerpen gibt’s immer was zu erben

Unsere 1. Herrenmannschaft trat gegen die Regionalligareserve des TTC Kerpen Illingen an. Der Gegner, seit einigen Jahren als "Wundertüte der Liga" unterwegs, hatte zwar noch keine Punkte gesammelt, trat aber erstmals mit seinem jahrelangen Regionalligaspieler Oliver Thomas an, um die ersten Punkte ausgerechnet gegen unser Team zu erzwingen. Dies wurde auch gleich mit dem bereits bekannten Spruch "Haut krin da Sääl" untermauert. Die restliche Geschichte des Spiels ist eigentlich kurz erzählt. Unser Team musste zwar im vorderen Paarkreuz den starken Gegnern 4x gratulieren, doch der Rest der Mannschaft liess sich auch durch die Aufstellung des Gegners nicht irritieren. Am Ende waren Jörg Lang, Patrick Kurz und Andreas Haas mit jeweils 2 Siegen die Garanten des Erfolges. Ein weiterer Einzelerfolg von Leon Roskothen gegen Wolfgang Wagner sowie 2 Doppelsiege bescherten unserem Team einen wichtigen 9:6-Heimerfolg.


Kreisliga Herren:

2. Herren erkämpft Punkt gegen Tabellenführer Elm

Ähnlich wie unsere Damen konnten auch die Herren der "Zwoten" Mannschaft dem Tabellenführer des TV Elm ordentlich paroli bieten. Nach 2 Doppelerfolgen zu Beginn des Spiels ging man mit 2:1 in die Einzel. Im vorderen Paarkreuz konnte hier nur Michael Schwinn gegen Kunze punkten. Auch im mittleren Paarkreuz stand nach nur einem Einzelerfolg von Roman Pistorius ein 1:3, womit wir auch schon zu den Spielern des Abends kommen: Unsere Nummern 5 und 6, Mark Berg und Til Sander, spielten bärenstark auf und mussten beim 4:0 nur einen einzigen Satz abgeben. Somit hatte man beim Stande von 8:7 den Punktgewinn bereits sicher. Das Schlussdoppel wurde zwar leider verloren, doch alles in allem konnte man mit dem 8:8-Unentschieden eine erneut respektable Leistung abliefern.


U18: Jugendmannschaft gegen Saar 05 ohne Chance

Einen Negativlauf hat derzeit leider unsere U18-Mannschaft. Gegen den SV Saar 05 Saarbrücken verlor man deutlich mit 1:9. Til Sander konnte mit einem knappen 3:2-Erfolg den Ehrenpunkt erzielen. Eine Woche zuvor musste man dem TTV Schwalbach zum 6:4-Erfolg gratulieren. Hier waren Ann-Kathrin Thönes, Jil Sander (je 1x) sowie Til Sander mit 2 Einzelsiegen erfolgreich.


Til Sander 3-facher Kreismeister der U13

Bei den Kreismeisterschaften der U13 Westsaar dominierte unsere Nachwuchshoffnung Til Sander die Konkurrenz nach Belieben. Nachdem Til bereits einige Medaillen bei den Kreismeisterschaften U17 und U15 gewinnen konnte, zog er in seiner Altersklasse zunächst ohne Satzverlust ins Finale ein. Auch dort musste sein Gegenüber David Schäfer aus Reisbach neidlos anerkennen, dass Til derzeit der Maßstab in dieser Altersklasse ist. Nach einem 11:2 11:5 11:2 holte sich Til problemlos den Titel. Einen perfekten Tag rundete er dann mit dem Titel im Mixed (mit Leonie Bischoff aus Rimlingen/Bachem) und dem Titel im Doppel (mit Jonas Müller aus Saarhölzbach) ab. Herzlichen Glückwunsch zur 3-fachen Kreismeisterschaft !!!

_________________________________________________


Bericht 06 - 2017 / 2018


U18: Niederlagen gegen Lauterbach und Rastpfuhl

Unsere U18 musste erneut 2 Niederlagen verkraften. Gegen den Tabellenführer TTC Lauterbach verlor man denkbar knapp mit 4:6. Til Sander mit 2 Siegen sowie Ann-Kathrin Thönes und Jil Sander mit je einem Erfolg sorgten hier für die Punkte. Auch gegen den Tabellenzweiten vom DJK Saarbrücken-Rastpfuhl musste man sich dann samstags geschlagen geben. Hier war das Ergebnis beim 2:8 dann jedoch recht deutlich. Die beiden Ehrenpunkte erkämpfte Til Sander.


Landesliga Damen: 

Vermeidbare 5:8-Niederlage gegen Urexweiler

Eine ärgerliche Niederlage mussten unsere Damen gegen den TTC Urexweiler hinnehmen. Yvonne Thönes bestätigte hier ihre derzeitige Topform und siegte in allen 3 Einzeln sowie im Doppel mit Petra Sander. Leider konnte nur ein weiterer Einzelsieg von Simone Lang erzielt werden, so dass man dem Gegner am Ende zum 8:5 gratulieren musste. 


Saarlandliga Herren: 

1. Mannschaft sichert sich 2 Punkte in Schwarzenholz

Unsere 1. Herren konnte den 2. Auswärtssieg der Saison erkämpfen. Im schwierigen Auswärtsspiel beim TTC Schwarzenholz siegte man am Ende verdient mit 9:4. Die Punkte für unser Team erzielten die Doppel Julien Pistorius/Michal Czarny und Leon Roskothen/Patrick Kurz sowie Andreas Haas, Leon Roskothen (je 2x), Julien Pistorius, Jörg Lang und Patrick Kurz im Einzel.


Kreisliga Herren:

Klarer Erfolg gegen Besseringen 2

Die 2. Herrenmannschaft trumpfte bei der Reserve des TTF Besseringen gross auf und siegte deutlich. Michael Schwinn, Tim Freitag, Werner Jacob, Roman Pistorius, Til Sander und Mark Berg  liessen nie einen Zweifel an der Überlegenheit aufkommen und so stand am Ende ein ungefährdeter 9:1-Erfolg.


Kreismeisterschaften U18: 

Jil und Til Sander überzeugen erneut

Bei den Kreismeisterschaften der Jugend / Mädchen U 18 konnten Jil und Til Sander wieder starke Leistungen zeigen.

Jil Sander konnte in der Einzelkonkurrenz der Mädchen das Finale erreichen und unterlag hier Nadine Blau ( TTSV Sls.-Fraulautern ) knapp und konnte damit die Vize-Kreismeisterschaft erringen. Til Sander konnte sich aufgrund einer guten Leistung bei den um 5 Jahre älteren Spielern behaupten und ebenfalls bis ins Endspiel vorkämpfen. Hier unterlag er knapp Aaron Emmrich von den TTF Besseringen und wurde somit Vize-Kreismeister der Jugend U 18 .

Mit ihrer Doppelpartnerin Nadine Blau konnte Jil dann den Kreismeistertitel im Mädchendoppel erkämpfen. Auch Til konnte mit Jungmann vom TTV Schwalbach bis ins  Halbfinale des Doppels kommen und damit den 3. Platz belegen.

Ebenfalls einen 3. Platz konnte Til dann mit seiner Schwester Jil im gemischten Doppel erzielen.

Zu diesen Erfolgen gratulieren wir ganz herzlich.

___________________________________________________

Bericht 05 - 2017 / 2018


U18: Überraschende Niederlage gegen Köllerbach

Eine etwas überraschende Niederlage musste unsere U18 gegen den TTC Köllerbach einstecken. Bereits zu Beginn des Spiels lief es nicht optimal für unseren Nachwuchs und so verloren Jil und Til Sander das Doppel im entscheidenden 5. Satz. Im Einzel bekam man dann nie richtig Zugriff und so baute Köllerbach den Vorsprung weiter aus. Lediglich Til Sander konnte mit 3 Einzelsiegen punkten und so verlor man am Ende mit 3:7.


Saarlandliga Senioren: 

Seniorenmannschaft klettert auf Platz 2

Unsere Seniorenmannschaft musste im 4. Saisonspiel zum schweren Auswärtsspiel bei die DJK Heusweiler reisen. Nach 2 Doppelerfolgen von Jörg Lang/Werner Jacob sowie Roman Pistorius/Mark Berg ging es mit einer 2:1-Führung in die Einzel. Dort konnte in der 1. Runde die Führung durch Siege von Jörg Lang, Werner Jacob, Roman Pistorius und Yvonne Thönes auf 6:3 ausgebaut werden. Mit entsprechendem Selbstbewusstsein ging es jetzt in die 2. Einzelrunde. Dort konnten erneut Roman Pistorius und Werner Jacob mit dem jeweils 2. Sieg überzeugen. Michael Schwinn setzte dann den Schlusspunkt zum verdienten 9:4-Erfolg. Somit rangiert unser Team mit 6:2 Punkten auf Tabellenplatz 2 und empfängt am Dienstag, 17.10. den Tabellenführer vom ATSV Saarbrücken in Altforweiler.

___________________________________________________

Bericht 04 - 2017 / 2018

 


Landesliga Damen:

Damen mit Punkteteilung in Dörsdorf

Gegen den Tabellennachbarn vom TTC Dörsdorf wollten unsere Damen weitere Punkte einfahren. Nachdem sich unser Doppel mit Yvonne Thönes und Petra Sander erneut als Bank erwies,ging es mit 1:1 in die Einzel. Hier war es das erwartet ausgeglichene Spiel, bei dem einmal mehr Yvonne Thönes mit 3 Einzelsiegen überragte. Auch Petra Sander, Hildegard Selzer und Simone Lang punkteten, so dass man sich am Ende beim 7:7 die Punkte teilte

.

Saarlandliga Herren: 

1. Mannschaft verliert auch in Hasborn

Die 1. Mannschaft musste beim TTV Hasborn die 2. Saisonniederlage einstecken. Nach nur einem Doppelerfolg durch Julien Pistorius und Michal Czarny lief man dem Gegner von Beginn an hinterher. So stand es nach Einzelsiegen von Patrick Kurz und Tim Freitag, der den verletzten Leon Roskothen hervorragend vertrat, zwischenzeitlich 3:6. In der 2. Einzelrunde wollte man nochmal voll angreifen, doch vor allem der Hasborner Spitzenspieler Marco Schmitt war eine Klasse für sich und war nicht zu bezwingen. So konnte man durch Michal Czarny und Andreas Haas zwar nochmals auf 5:7 verkürzen, doch am Ende fuhr der TTV Hasborn einen verdienten 9:5-Erfolg ein.


Kreisliga Herren: 

Niederlage für 2. Herren gegen Wallerfangen

Nur eine Woche nach dem überraschenden Erfolg gegen Reisbach musste unsere „Zwote“ einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Nachdem Tim Freitag bei der 1. Mannschaft aushelfen musste rückte Mark Berg gegen den TTC Wallerfangen zurück ins Team. Dieser konnte sein Doppel mit Werner Jacob gleich siegreich gestalten, doch trotzdem stand es nach den Doppeln 1:2. Bei dem knappen Rückstand blieb es dann auch bis zum 4:5, nachdem Michael Schwinn, Roman Pistorius und erneut der klasse aufspielende Til Sander gegen den Ex-Beruser Michael Münzmay gewinnen konnten. In der 2. Einzelrunde hatte der Bezirksliga-Absteiger dann aber das Glück bei einigen engen Spielen auf seiner Seite. Auf Beruser Seite konnte lediglich Roman Pistorius mit seinem 2. Einzelsieg im vorderen Paarkreuz ein Ausrufezeichen setzen. So verlor man am Ende etwas unglücklich mit 5:9.


U18: Til und Jil Sander Matchwinner gegen Bous

In einem packenden Match konnte unsere U18 gegen den TTSV DJK Bous gewinnen. Nachdem Jil Sander mit seiner Schwester Jil das Doppel gewinnen konnte, knüpfte er auch in den Einzeln an die Form der vergangenen Wochen an und siegte gleich dreifach. Doch auch Jil stand ihm an diesem Tag in nichts nach und konnte mit 2 hart erkämpften 5-Satz-Erfolgen die entscheidenden Punkte gewinnen. So gewann unser Team knapp mit 6:4.


Saarlandliga Senioren: 

Niederlage beim SV Saar 05

Gegen den SV Saar 05 Saarbrücken musste man im 2. Saisonspiel auswärts antreten. Hier konnte man nur 1 Doppel gewinnen und lief gleich einem Rückstand hinterher. In Summe war der Gegner einfach einen Tick stärker und so verlor man nach lediglich 3 Einzelerfolgen von Jörg Lang, Roman Pistorius und Mark Berg mit 4:9.


Kreismeisterschaften U11:

 Hannes Zirnstein und Raphael Sass erstmals am Start

Mit Hannes Zirnstein und Raphael Sass nahmen unsere jüngsten Spieler erstmals bei einem Turnier teil. Die Kreismeisterschaften wurden diesmal in Fraulautern ausgetragen und zunächst wurde in Gruppen gespielt. Hier konnte Hannes mit 2 Siegen gleich zeigen, dass er auch mit den etwas älteren mithalten kann. Leider hatte er in dieser ausgeglichenen Gruppe Pech und schied unglücklich als Dritter aus. Auch Raphael zeigte eine starke Leistung und konnte in einer starken Gruppe einen Sieg einfahren. In Summe ein tolles erstes Turnier von unserem Nachwuchs. Weiter so !

___________________________________________________

Bericht 03 - 2017 / 2018

 

Landesliga Damen: 

Starker Auftritt gegen Rimlingen/Bachem
Den ersten doppelten Punktgewinn konnte unsere Damen-mannschaft gegen den TTV Rimlingen/Bachem verbuchen. Gegen den favorisierten Gegner startete man mit einem Doppelerfolg durch Petra Sander und Yvonne Thönes in die Partie. Im Einzel lief es dann gleich gut für unser Team. Yvonne Thönes konnte erstmals die ehemalige Regionalliga-Spielerin Michaela Theobald besiegen und war auch gegen Janina Palm erfolgreich. Neben Yvonne konnte auch Simone Lang die starke Form der vergangenen Woche bestätigen und führte die Damen-mannschaft mit 3 Einzelsiegen auf die Siegerstraße. Hildegard Selzer gegen Namensvetterin Elena Selzer sowie Yvonne Thönes mit dem 3. Einzelsieg machten den 8:4-Erfolg dann perfekt.

 

Saarlandliga Herren: 

ATSV entführt Punkte aus Berus
Nach dem starken Start unserer 1. Mannschaft in Besseringen wollte man auch dem nächsten Titelkandidaten ATSV Saarbrücken ordentlich paroli bieten. Dies gelang zunächst auch hervorragend, da man durch 2 Doppelerfolge von Jörg Lang/ Andreas Haas und Julien Pistorius/Michal Czarny sowie 2 Einzelsiege durch Julien Pistorius gegen Grujic und Andreas Haas gegen Jülch mit 4:1 führte. Nun zeigte sich allerdings die Klasse einer ausgeglichenen Spitzenmannschaft, denn der ATSV liess sich nicht verunsichern und schlug eiskalt zurück. Nach 6 Siegen in Folge führte der Gast plötzlich mit 7:4. Andreas Haas konnte unser Team zwar mit seinem 2. Einzelsieg gegen Schimek nochmals ins Spiel zurück bringen, doch am Ende musste man sich mit 5:9 geschlagen geben. Am Ende zwar eine verdiente Niederlage, allerdings auch sehr bitter, da man 5 Spiele im entscheidenden 5. Satz abgeben musste.

 

Kreisliga Herren: 

2. Mannschaft siegt sensationell gegen Reisbach 

Nach der durchwachsenen Leistung am vorigen Wochenende bewies "die Zwote" an diesem Spieltag gegen den Titelfavorit vom TTV Reisbach, dass sie voll da ist, wenn es drauf ankommt. Schwach in die Doppel gestartet, konnte unser starkes Doppel 3 mit Roman Pistorius und David Stilgenbauer den entstandenen Schaden mit einem relativ ungefährdeten 3:1 begrenzen. In den Einzeln sah es jedoch zunächst auch nicht rosig aus. Zwar konnte der im Einzel bärenstarke Tim Freitag seinen gegenüber Emanuel Rupp mit 3:0 nieder ringen, jedoch mussten Michael Schwinn, Roman Pistorius und Werner Jacob ihren Gegenübern zum Sieg gratulieren. Dann war es an der Zeit für unser hinteres Paarkreuz, die Kehrtwende einzuleiten. Hier ließ der lange verletzte und in die Mannschaft zurückgekehrte David Stilgenbauer seinem Kontrahenten keine Chance. Parallel dazu zeigte der 11-jährige Til Sander eine sehr ansprechende Leistung, wobei er zum Sieg ein 7:10 im Entscheidungssatz umbiegen musste. So ging es mit 4:5 in die 2. Einzelrunde. Im wohl besten Spiel des Abends konnte Tim Freitag die Nummer eins der Reisbacher, Carsten Paquet, nach 0:2 noch in den Entscheidungssatz zwingen, wo ihm dann allerdings die Nerven versagten und er als Verlierer die Platte verlassen musste. Nach einer weiteren Niederlage sah Reisbach dann beim Stande von 7:4 schon wie der sichere Sieger aus. Die Altstars Roman Pistorius und Werner Jacob spielten im 2. Durchgang jedoch wie ausgewechselt und wirkten gegen ihre Kontrahenten weitaus griffiger als noch im Spiel davor. So gelangen Ihnen Siege gegen Sommer bzw. Fontaine und auf einmal schien alles möglich. Unsere Jungs im hinteren Paarkreuz erwischten einen super Start und so konnte David Stilgenbauer mit seinem 2. Sieg den 7:7-Ausgleich herstellen. Nun musste erneut unsere Nachwuchshoffnung Til Sander an die Platte. Nach einem klasse Spiel behielt aber auch er zum 2. Mal an diesem Abend die Oberhand und so ging man sogar mit einer Führung ins Schlussdoppel. Tim Freitag und Werner Jacob standen hier Paquet/Sommer gegenüber. Durch eine konzentrierte und clevere Leistung konnte man das 1er Doppel bezwingen und so den viel umjubelten 9:7-Heimerfolg feiern.

 

U18: Saar 05 eine klasse zu stark 

Gegen einen starken SV Saar 05 Saarbrücken musste sich unsere U18 leider geschlagen geben. Nach 2 knappen Doppelniederlagen führte der Gegner bereits mit 2:0. In den Einzeln zeigte auf unserer Seite Til Sander mit 2 Siegen eine ganz starke Vorstellung. Trotz einer weiteren knappen 5-Satz-Niederlage von Ann-Kathrin Thönes nach gutem Spiel musste man die Qualität des Gegners anerkennen und am Ende zum klaren und verdienten 8:2-Erfolg gratulieren.

 

Senioren: 

Auftaktsieg gegen TTC Köllerbach 1 

Die Seniorenmannschaft musste im ersten Heimspiel der Saison gegen den Aufsteiger TTC Köllerbach 1 antreten. Von Beginn an zeigte sich das Team hochmotiviert sodass es bereits  in den Anfangsdoppeln durch Werner Jacob / Jörg Lang, Michael Schwinn / Yvonne Thönes und Roman Pistorius / Mark Berg eine 3:0 Führung erspielte. In den Einzeln konnten dann Michael Schwinn, Jörg Lang, Roman Pistorius, Werner Jacob, Yvonne Thönes und Mark Berg mit je einem Einzelerfolg den 9:2 Auftaktsieg sicherstellen.

 

Til Sander dominiert die T0P 10 der Schüler U 13 im Saarland. 

Beim Endrandlistenturnier T0P 10 der Schüler U 13 des Saarländischen Tischtennis-bundes dominierte Til Sander die Konkurrenz mit einer makellosen Bilanz von 30:0 Sätzen. Mit dieser ausgezeichneten Leistung konnte er die TOP 10 als Sieger beenden und hat die Qualifikation für die Region Q 7 ( Südwestdeutschland ) erreicht. Hierzu ganz herzlichen Glückwunsch.

 

Leon Roskothen mit ausgezeichnetem 4. Platz beim T0P 10 Turnier der Jugend 

Mit Leon Roskothen konnte ein weiterer Spieler des TTC Berus sich unter die besten Jungen im Saarland spielen. Mit einem hervorragenden 4. Platz konnte Leon das Turnier beenden. Hierzu gratulieren wir ebenfalls ganz herzlich.

 ________________________________________________________________

Bericht 02 - 2017 / 2018

 

Landesliga Damen: 

Knappe Niederlage in Berschweiler

Eine vermeidbare Niederlage musste unsere Damenmannschaft beim TTV Berschweiler einstecken. Zum ersten Mal trat man mit Nachwuchstalent Jil Sander an und lieferte dem Saarlandliga-Absteiger gut paroli. So startete man mit einem Doppelerfolg von Petra Sander und Yvonne Thönes in die Partie. Nach 2 Einzelsiegen von Yvonne Thönes gegen Schneider und Turra stand es zur Mitte der Partie 4:3 für den Gastgeber. Nun schlug unsererseits die Stunde von Simone Lang, die zunächst einen 5-Satz-Krimi gegen Bauer gewinnen konnte und dann auch die gegnerische Spitzenspielerin mit 3:1 bezwingen konnte. Leider reichte am Ende dann auch der 3. Einzelsieg von Yvonne Thönes nicht, um zählbares mit nach Hause zu nehmen und so musste sich unser Team trotz guter Leistung mit 6:8 geschlagen geben. Am nächsten Samstag gastiert mit dem TTV Rimlingen/Bachem der Titelfavorit in Altforweiler. Los geht’s um 19 Uhr.

 

Saarlandliga Herren: 

1. Herren mit sensationellem Auftakt

Der Spielplan hat unserer 1. Mannschaft mit dem TTF Besseringen und dem ATSV Saarbrücken gleich die beiden Meisterschaftsfavoriten beschert. Trotzdem fuhr unser Team nach guter Vorbereitung selbstbewusst nach Besseringen. Obwohl Besseringen ersatzgeschwächt antreten musste waren die Mannen um den mehrfachen Saarlandmeister und Topspieler Andi Koch der Favorit. In den Doppeln spürte man noch die Unsicherheit auf beiden Seiten,am Ende gingen wir durch ein 3:2 von Julien Pistorius und Michal Czarny gegen Andi Koch/Nils Meier und einen klaren Erfolg von Leon Roskothen und Patrick Kurz mit 2:1 in Führung. Nach klaren Siegen von Julien Pistorius gegen Schramm und Andreas Haas gegen Emmerich ( jeweils 3:0) und Niederlagen von Michal Czarny gegen Andi Koch sowie Leon Roskothen gegen Meier blieb es weiter spannend. Doch dann kam unser hinteres Paarkreuz mit Jörg Lang und Patrick Kurz. Nach einem klaren 3:0 von Jörg zitterte sich Patrick zum 3:2 gegen Achim Koch und so führte man erstmals mit 3 Punkten beim Stande von 6:3. Jetzt merkte man,dass hier eine Sensation möglich ist und ging dementsprechend motiviert in die 2. Einzelrunde. Nach Niederlage von Julien Pistorius - gegen den wohl immer noch besten Saarlandligaspieler- Andi Koch stellte Michal Czarny durch ein 3:0 gegen Schramm den alten Vorsprung wieder her. Kapitän Andreas Haas mit seinem 2. Einzelsieg sowie Leon Roskothen machten den Sack dann tatsächlich zu und so siegte man überraschend, aber nicht unverdient mit 9:4. Auch wenn die Tabelle nach einem Spieltag keine Aussagekraft hat,so geniessen wir den Anblick mit unserem TTC als Spitzenreiter mindestens bis nächsten Samstag. Dort kommt dann der ATSV Saarbrücken zum Topspiel nach Berus. Los geht’s um 18.30 Uhr in der Schulturnhalle.

 

Kreisliga Herren:

2. Mannschaft siegt in Ensdorf

Die zweite Mannschaft gastierte beim TTC Ensdorf, wo man den erwarteten Auftaktsieg verbuchen konnte. Dies gestaltete sich trotz ersatzgeschwächtem Gegner jedoch schwieriger, als es der Endstand ausdrückt. Nach einem überraschenden 3:0 in den Doppeln ging es in die Einzelpartien, wo vor allem Urgestein Michael Schwinn sowie Dauerbrenner Roman Pistorius mit 2 Einzelsiegen die Weichen für den Sieg legten. Die Ensdorfer Konkurrenz wehrte sich nach Kräften und konnte 4 Einzel für sich verbuchen. So hatten 2 Mal Tim Freitag sowie Werner Jacob und Til Sander gegen ihre Gegenüber das Nachsehen. Als jedoch Edeljoker Marc Berg sein Einzel nach großem Kampf in 5 Sätzen für sich entscheiden konnte und Routinier Werner Jacob den Schlusspunkt zum 9:4 setzte, fielen den TTC-Akteuren aufgrund einer durchwachsenen Auftaktleistung die berüchtigten Steine vom Herzen. Nächsten Samstag soll es schon besser klappen, dann ist der Aufstiegsfavorit aus Reisbach zu Besuch in Altforweiler. Los geht's um 19 Uhr.

 

U18: 7:3-Auftakterfolg für Jugendmannschaft

Einen starken Auftritt zu Saisonbeginn zeigte unsere U18 im Spiel gegen den TTC Ensdorf. In den Doppeln konnten Jil und Til Sander ihre Gegner klar mit 3:0 bezwingen und so startete man mit 1:1 in die Einzel. In einem packenden Match setzte sich am Ende unser Nachwuchstalent Til Sander mit 3:2 gegen Kelkel durch. Auch Ann-Kathrin Thönes und Jil Sander zeigten hervorragendes Tischtennis und brachten unser Team mit 4:2 in Führung. Diese Führung liess sich unser Nachwuchs dann nicht mehr nehmen und nach den jeweils 2. Einzelsiegen von Jil Sander, Til Sander sowie Ann-Kathrin Thönes siegte man am Ende mit 7:3.

 

TOP 10 Rangliste der Schüler/innen U 15 in Saarbrücken

Am Sonntag, 27.08.2017 mussten Til und Jil Sander zum  Ranglistenturnier TOP 10 des Saarlandes an der Hermann-Neuberger-Sportschule antreten.

Nach hervorragenden Leistungen konnte man sich in den Gruppenspielen für die Endscheidungsspiele qualifizieren. Bei den Schülerinnen der Altersgruppe U 15 konnte sich Jil Sander dann mit einem hervorragenden 5. Platz belohnen. Til Sander darf sich in der altersmässig höheren Klasse über einen 7. Platz freuen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht 01 - 2017/2018

Am kommenden Wochenende starten unsere Mannschaften in die Saison 2017/2018. Mit  einer Jugend-, einer Damen-, einer Senioren- und 2 Herrenmannschaften nehmen insgesamt 5 Mannschaften am Spielbetrieb des Saarländischen Tischtennisbundes teil. 

Aushängeschild ist weiterhin unsere 1. Herrenmannschaft, die erneut in der Saarlandliga und somit der höchsten saarländischen Klasse starten wird. Hier wird man sich u.a.mit Ex-Bundesligist ATSV-Saarbrücken sowie der TTF Besseringen messen, die auch gleichzeitig die Favoriten für die neue Runde sind. Nach der besten Saison der Vereinsgeschichte im vergangenen Jahr mit Platz 4 in der Liga und dem 2. Platz im Saarlandpokal konnte sich unser Team mit Julien Pistorius, Michal Czarny, Andreas Haas, Leon Roskothen und Jörg Lang in der Sommerpause nochmals verstärken. Vom TTC Altenwald wechselt Patrick Kurz nach Berus und wird der Mannschaft sicher helfen, das Saisonziel „gesicherter Mittelfeldplatz“  zu erreichen. 

Unsere 2. Herrenmannschaft wird in der Kreisliga starten und weiter versuchen, junge Spieler perspektivisch an die 1. Mannschaft heranzuführen. Neben den Routiniers Michael Schwinn, Werner Jacob, Roman Pistorius, Georg Leitel und Mark Berg werden hier Tim Freitag, David Stilgenbauer und Nachwuchshoffnung Til Sander versuchen, mit dem Team eine möglichst sorgenfreie Saison zu spielen. 

Auch unsere Damenmannschaft konnte im vergangenen Jahr einen ausgezeichneten 4. Platz in der Landesliga erreichen und wird in der kommenden Saison erneut versuchen, an diese Leistung anzuknüpfen. Obwohl sich die Konkurrenz ordentlich verstärkt hat, will das Team mit Yvonne Thönes, Petra Sander, Hildegard Selzer und Simone Lang mit neu entfachtem Teamgeist eine ordentliche Rolle spielen. Hierzu stehen auch  unsere Nachwuchstalente Ann-Kathrin Thönes, Jil Sander und Rebecca Wild als Ergänzung zur Verfügung. 

Nach dem kurzfristigen Klassenerhalt unserer Senioren-mannschaft in der Saarlandliga wird auch die kommende Saison eine echte Herausforderung. Neben den Topteams wie ATSV Saarbrücken und DJK Dudweiler hat sich auch die direkte Konkurrenz nochmals verstärken können. Das Saisonziel kann somit erneut nur der Klassenerhalt sein sowie eine höhere Konstanz bei den eingesetzten Spielern. 

Besonders stolz sind wir weiterhin darauf, dass wir im Vergleich zu vielen anderen Vereinen weiterhin eine Jugendmannschaft ins Rennen schicken werden. Allerdings fordert der breite Schwund an Spielern im Nachwuchsbereich seine ersten Konsequenzen. Erstmals wird bis zum Winter eine Quali-Runde gespielt, bei der sich die Teams für eine Liga qualifizieren müssen. Unser Team in der U18 Staffel 3 wird mit Til Sander, Dominik Clemens, Ann-Kathrin Thönes, Jil Sander, Simon Reiner und Pascal Kuhn versuchen, sich mit einem guten Ergebnis in der Quali für eine höhere Liga zu qualifizieren.

 

Wie immer würden sich unsere Mannschaften auch in der neuen Spielzeit über zahlreiche Unterstützung freuen.

 

Hobby- Tischtennis-Training

Wie bereits in den letzten Jahren praktiziert werden wir auch ab 01. September 2017 wieder ein Tischtennis-Hobbytraining anbieten. Das Training findet wie gewohnt freitags ab 18.00 Uhr in der Turnhalle der ehem. Grundschule in Altforweiler statt.

Hier haben alle die Interesse am Tischtennissport haben die Möglichkeit, sich an der grünen Platte „ auszutoben „ und etwas für die Bewegung und die Gesundheit zu tun. Also falls Interesse besteht bitte unter vorstand.ttcberus@gmail.com anmelden oder am 01.09.2017 – 18.00 Uhr in der Halle vorbeikommen und reinschnuppern. Mitzubringen ist lediglich ein Schläger ( falls vorhanden ), Hallenschuhe sowie Spass am Tischtennissport.

____________________________________________________


Mitteilung des STTB vom Freitag, 11.08.2017

Das DTTB-Präsidium hatte im November 2016 einen Dringlichkeitsantrag zum verpflichtenden Einsatz von Plastikbällen an den DTTB-Bundestag eingereicht.
Hintergrund war vor allem der Hinweis der Tischtennis-Hersteller, zukünftig möglicherweise nicht mehr ausreichend Zelluloid-Bälle für einen flächendeckenden Einsatz zur Verfügung stellen zu können. Die Verbände standen einer schnellen Einführung der Plastikballpflicht mit Hinweis auf noch vorhandene Zelluloid-Ball-Vorräte der Vereine eher skeptisch gegenüber. Während die oberen Spielklassen (ab Oberliga aufwärts) inzwischen verpflichtend mit dem Plastikball agieren, wird für die übrigen Spielkassen im STTB der 1. Juli 2019 der Stichtag sein, ab dem keine Zelluloidbälle mehr eingesetzt werden dürfen.

Damit schließen wir uns dem Abstimmungsergebnis des DTTB-Bundestages an, bei dem die große Mehrheit der Verbände für eine flächendeckende Einführung des Plastikballs zum 01.07.2019 votiert hatte.



 

 
 
 
 
 



  weiter>   >>











____________________________________________________

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 


 

 





----------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur Kreisversammlung
Termin: 23.08.2017

Ort: Gasthaus Fedick, Saarlouiser Str. 76, 66798 Wallerfangen-Ittersdorf--Beginn: 18:30 Uhr

Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Totenehrung
TOP 3: Berichte der Fachwarte
            a) Kreissportwart
            b) Kassenwart
            c) Kassenprüfer
            d) Jugend-/Schülerwart
            e) Seniorenwart
             f) Lehrwart
            g) Pressewart
TOP 4: Aussprache
TOP 5: Wahl eines Versammlungsleiters
TOP 6: Entlastung des Vorstands und der Kassenprüfer
TOP 7: Neuwahl des Vorstands
            a) Kreissportwart
            b) stellvertretender Kreissportwart
            c) Damenwart
            d) Kassenwart
            e) Jugendwart
            f) Mädelwart
            g) Schülerwart
            h) Schülerinnenwart
             i) Seniorenwart 
             j) Lehrwart
            k) Pressewart
             i) Kreisrechtsausschussvorsitzender
TOP 8: Wahl von 2 Kassenprüfern
TOP 9: Wahl von 4 Beisitzern zum Kreisrechtsausschuss
TOP 10: Bestätigung des Kreisschiedsrichterobmanns
TOP 11: Wahl von jeweils 4 Delegierten
              a) zum Verbandsbeirat
              b) zum Jugendverbandstag
TOP 12: Behandlung von Anträgen
TOP 13: Wahl des nächsten Versammlungsortes
TOP 14: Verschiedenes
Anträge an die Kreisversammlung sind schriftlich bis spätestens 16.08.2017 an den stv. Kreissportwart zu senden.
Die Teilnahme an der Kreisversammlung ist verpflichtend. Eine Nichtteilnahme an der Kreisversammlung wird mit einer Ordnungsstrafe gem. Strafordnung des STTB geahndet.
Mit freundlichen Grüßen
Michael Binz
_________________________________________

Bericht 20 - 2017 / 2018

Arbeitseinsätze

Die Arbeitseinsätze in der Turnhalle in Altforweiler konnten aufgrund von zahlreichen Helfern abgeschlossen werden. Wir können mit Stolz auf die geleistete Arbeit zurückschauen und werden sicherlich in der neuen Saison viel Freude an dem haben, was wir uns aufgebaut haben.

Nochmals vielen Dank für tatkräftige Unterstützung, macht weiter so.

 

Hobby- Tischtennis-Training

Wie bereits in den letzten Jahren praktiziert werden wir auch ab 01. September 2017 wieder ein Tischtennis-Hobbytraining anbieten. Das Training findet wie gewohnt freitags ab 18.00 Uhr in der Turnhalle der ehem. Grundschule in Altforweiler statt.

Hier haben alle die Interesse am Tischtennissport haben die Möglichkeit, sich an der grünen Platte „ auszutoben „ und etwas für die Bewegung und die Gesundheit zu tun. Also falls Interesse besteht bitte unter vorstand.ttcberus@gmail.com anmelden oder am 01.09.2017 – 18.00 Uhr in der Halle vorbeikommen und reinschnuppern. Mitzubringen ist lediglich ein Schläger ( falls vorhanden ), Hallenschuhe sowie Spass am Tischtennissport.

 

Saisonvorbereitungsspiel und Terminplanung

Für Donnerstag, 17.08.2017 ist ein Vorbereitungsspiel für die neue Saison geplant.

Uhrzeit und Halle stehen derzeit noch nicht fest, da wir noch nicht wissen ob die Turnhalle in Berus zur Verfügung steht.

Die Terminpläne wurden veröffentlicht und stehen in click-tt bereit. Ebenfalls können die Terminpläne über unsere Homepage aufgerufen werden. Ein Vorbericht über die neue Saison / Klasseneinteilung und Erwartungen wird in der 33 bzw. 34 Kalenderwoche folgen.  

 

St. Oranna-Kirmes 2017

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der TTC Berus wieder an der St. Oranna-Kirmes in Berus. Vom 16.09.-19.09.2017 heisst es wieder „Wem is de Kirw ?“. Wie jedes Jahr brauchen wir einige Helfer/innen bzw. Kuchenspenden. Wer bisher noch nicht eingeteilt ist, kann sich entweder im Training, unter der e-Mail Adresse vorstand.ttcberus@gmail.com   bzw. bei unserem 1. Vorsitzenden zwecks Einteilung melden. Die Anmeldung sollte schnellstens erfolgen, damit der Arbeitsplan erstellt werden kann.

___________________________________________________

Bericht 19 - 2017 / 2018

Am Samstag, 29. Juli 2017 findet von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr ein Arbeitseinsatz in der ehem. Grundschule St. Oranna in Altforweiler statt. Je nach Wetterlage werden wir den Stand für den Weihnachtsmarkt reparieren bzw. den Einsatz in der Turnhalle in Altforweiler durchführen. Näheres wird im Training mitgeteilt werden.

Weitere Infos über den Stand der Renovierungsarbeiten in der Turnhalle in Berus werde ich ebenfalls am Donnerstag im Training mitteilen. Die Terminpläne für die neue Saison sind in Arbeit und werden voraussichtlich bis Ende der nächsten Woche vorliegen. Der Rahmenterminplan und die Seniorenspieltage sind auf der Homepage des TTC Berus eingestellt.

  

---------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht 18 - 2017 / 2018

Mitgliederversammlung TTC Berus e.V – 13. Juli 2017

Der Vorsitzende Hermann Haas eröffnete um 20.05 Uhr die Mitgliederversammlung und begrüßte die zahlreich erschienen Mitgliederinnen und Mitglieder recht herzlich.

Er stellt fest, dass die Einladung form- und fristgerecht ergangen ist. Die zugestellte und vorliegende Tagesordnung wurde einstimmig angenommen.

Der Vorsitzende bat die anwesenden Mitgliederinnen und Mitglieder sich von ihren Plätzen zu erheben. Im 45 Jubiläumsjahr wurde in einer Schweigeminute den verstorbenen Gründungsmitliedern Helmut Schmidt, Arno Hayn, Arthur Rospert, Sergej Sokolov und dem damaligen Kreissportwart Fred Heil gedacht.

In seinem Rechenschaftsbericht gab der Vorsitzende Hermann Haas einen Überblick über die sportlichen und sonstigen Aktivitäten des Vereins. Der Jugendleiter Michael Schwinn ging in seinem Bericht auf die Nachwuchsarbeit und Förderung der jugendlichen Spielerinnen und Spieler ein. Kassierer Jörg Lang gab einen ausführlichen Bericht über die Ein- und Ausgaben des Vereins, und wies in seinem Kassenbericht daraufhin, dass die für den Spielbetrieb erforderlichen Ausgaben des Vereins nicht über die Vereinsbeiträge gedeckt werden und zusätzlich Veranstaltungen ( Kirmes, Weihnachtsmarkt usw. ) durchgeführt werden müssen.
Im Kassenprüfungsbericht bescheinigte Roman Pistorius dem Kassierer eine ordnungsgemäße Kassenführung und schlug die Entlastung vor.

Nach einer kurzen Aussprache zu den Berichten wurde Georg Leitel zum Versammlungs-leiter gewählt. Er bedankte sich beim Vorstand für die geleistete Arbeit und führte die Entlastung des Vorstandes – einstimmig – und die Neuwahl des 1. Vorsitzenden durch.
Zum 1. Vorsitzenden wurde Hermann Haas vorgeschlagen und einstimmig bei eigener Enthaltung wiedergewählt.
Hermann Haas nahm die Wahl an, bedankte sich bei Georg Leitel für die Versammlungsleitung und führte die Neuwahl der übrigen Vorstandsmitglieder durch.

2. Vorsitzender:          Heinz Augustin
Pressewart:                Andreas Haas
Kassierer:                   Jörg Lang
Jugendleiter:               Michael Schwinn
Jugendvertreterin:      Yvonne Thönes
Beisitzer:                     Julien Pistorius, Tim Freitag und Hildegard Selzer
Kassenprüfer:             Roman Pistorius, Werner Jacob

Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt.
Unter Punkt Verschiedenes wurden die Termine für das 2. Halbjahr 2017 wie Nachwuchswerbung, Hobbytraining und die Neuerungen durch die geänderte Wettspielordnung des DTTB und STTB angesprochen.

Der 1. Vorsitzende schloß um 21.30 Uhr die Versammlung und bedankte sich bei allen für die konstruktive Mitarbeit, wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg und bat alle Mitgliederinnen und Mitglieder um aktive Mitarbeit bei den geplanten Vorhaben.

Der 1. Arbeitseinsatz ist für Samstag, 22. Juli 2017 geplant. Je nach Wetterlage werden wir den Stand für den Weihnachtsmarkt reparieren bzw. den Einsatz in der Turnhalle in Altforweiler

( Plattenreinigung ) vornehmen.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung des Tischtennisclub Berus e.V zu der ich Euch herzlich einlade, findet  am Donnerstag, 13. Juli 2017 um 20.00 Uhr in der ehem. Grundschule St. Oranna in Altforweiler, Clubraum TTC Berus e.V. statt.

Anträge können bis zum 01. Juli 2017 bei mir vorliegend eingereicht werden.


Tagesordnung
1.         Begrüßung
2.         Feststellung der Beschlussfähigkeit
3.         Totenehrung
4.         Rechenschaftsberichte
            -           1. Vorsitzender
            -           Bericht des Trainers
            -           Kassierer
            -           Kassenprüfer
5.         Aussprache zu den Rechenschaftsberichten
6.         Wahl eines Versammlungsleiters
7.         Entlastung des Vorstandes
8.         Neuwahl des Vorstandes
            a. Vorsitzende(r)
            b. stellvertretende(r) Vorsitzende(r)
            c. Pressewart
            d. Kassierer
            e. Jugendleiter
            f. Jugendvertreter (höchstens 2 )
           g. Beisitzer ( höchstens 3 )
9.         Wahl der Kassenprüfer
10.       Anträge
11.       Verschiedenes

Um vollzähliges und pünktliches Erscheinen wird gebeten.

 __________________________________________________________________

SAISON 2017 / 2018‘
Die Planungen für die Saison 2017 / 2018 laufen auf Hochtouren. Als erstes müssen wir bis zum 10. Juni 2017 die Mannschaftsmeldungen beim Saarl. Tischtennisbund einreichen. Zu einer Vorstands-und Spielersitzung lade ich deshalb alle Spielerinnen und Spieler für Dienstag, 06. Juni 2017 um 20.00 Uhr im Clubraum in Altforweiler ein. Die Vereinsmeisterschaften unserer Nachwuchsspieler/innen finden am Samstag, 24. Juni 2017 um 10.00 Uhr in der Turnhalle in Altforweiler statt. Näheres wird noch im Training bekanntgegeben.

--------------------------------------------------------------------------------------

Alte Herren Berus mit Andreas Speicher und Michael Willmes verteidigen Titel beim Tischtennis-Hobby-Turnier am Samstag, 06. Mai 2017

Der 1. Vorsitzende des TTC Berus e.V Hermann Haas konnte in der Turnhalle der ehemaligen Grundschule St. Oranna in Altforweiler 30 Teams begrüßen. Eine solche Resonanz konnte in den vergangenen Jahren nie erreicht werden und deshalb musste eine straffe Organisation des Turniers erfolgen. Wie sich letztendlich herausstellte konnte auch dieses Turnier von den Mitgliederinnen und Mitgliedern mit Bravour gemeistert werden und es kam keine Langeweile auf. Um 10.10 Uhr wurden die Vorrundenspiele gestartet. Um 11.20 Uhr unterbrach Hermann Haas das Turnier und begrüßte den Schirmherrn der Veranstaltung Kanzleramtsminister Peter Altmaier und Bürgermeister Bernd Gillo. Weiterhin  begrüßte er namentlich Kurt Schönen, Landtags-VizePräsident a.D, den Franktionsvorsitzenden der CDU Manuel Speicher und Vertreter des Überherrner CDU – Gemeindeverbandes. Er gab einen kurzen Überblick über den am 16.04.1972 gegründeten Verein, die Aktivitäten und Ziele des Vereins und bedankte sich bei Minister Peter Altmaier für die Übernahme der Schirmherrschaft. In seinem Grußwort überbrachte Minister Peter Altmaier auch die Glückwünsche zum 45jährigen Vereinsjubiläum von Bundeskanzlerin Angela Merkel und überreichte zuletzt auch ein Couvert zur weiteren Förderung der Jugend.
Gleichzeit gab es für das Jahr 2018 eine Einladung nach Berlin, der wir sicher gerne nachkommen werden. Bürgermeister Bernd Gillo wies ebenfalls auf einige Aktivitäten des TTC Berus e.V hin und bedankte sich insbesondere für die Pflege der Partnerschaft mit den Tischtennisfreunden des PPC L’Hopital. Im Anschluss an die Grußworte begrüßte Minister Peter Altmaier auch Josef Kugel, mit 91 Jahren den ältesten Teilnehmer des Turniers persönlich. Anschließend wurde das Turnier fortgesetzt. Bereits in den Vorrundenspielen konnte man spüren wie verbissen um jeden Punkt gekämpft wurde und trotzdem viel Spaß an den Tischtennisplatten war. In insgesamt 10 Gruppen wurden die Teilnehmer für das Achtelfinale gesucht. Qualifiziert haben sich dann die Teams der Alten Herren Berus,  Double Dynamite,  FC Zufall 1, Familie Kugel 2, BSG Hostenbach 2, Larissa Himbert / Andrea, Sander / Caspar, Reinert H.P. / Koch, Dachser 1, Kreissparkasse Sls 1,Shell-Station Reiter, Dr Kuhn / Kuhn P., FC Zufall 2, Nenno M. Thiel W und BSG Hostenbach 1.

Im Achtelfinale kam es zur Neuauflage des Endspiels von 2016 zwischen der Mannschaft Doubel Dynamite und der AH Berus. Hier setzten sich die Spieler der AH Berus, Andreas Speicher und Michael Willmes überraschend glatt mit 2:0 durch. Im ersten Halbfinale standen sich dann die Mannschaften AH Berus und die 2. Mannschaft der Familie Kugel gegenüber. Dieses Spiel konnte die AH Berus mit 2:1 für sich entscheiden und stand somit als erster Endspielteilnehmer fest. Im zweiten Halbfinale standen sich die 1. Mannschaft der BSG Hostenbach und die Mannschaft Koch/Redmann gegenüber. Auch hier musste das Doppel die Entscheidung über Sieg und Niederlage bringen. Mit 2:1 ging der Sieg und damit der Einzug ins Finale an die Mannschaft Koch/Redmann. Ein packendes und spannendes Finale erlebten dann die zahlreichen Zuschauer. Im Auftaktspiel konnte Andreas Speicher für die AH Berus einen ungefährdeten Sieg einspielen. Im zweiten Einzel musste sich dann Michael Willmes dem glänzende aufspielenden Spieler Redmann geschlagen geben und so musste beim Stand von 1:1 das Doppel die Entscheidung bringen. Hier zeigten dann Andreas Speicher/Michael Willmes und die Spieler Koch/Redmann ein für die Zuschauer sehenswertes Doppel, das die an diesem Tag nicht zu bezwingenden Spieler Andreas Speicher und Michael Willmes für sich entscheiden konnten und somit den Titel aus dem Vorjahr verteidigten.

Bei allen teilnehmenden Mannschaften, unserem Schirmherrn Minister Peter Altmaier, Bürgermeister Bernd Gillo und allen Sponsoren möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Ebenso gilt unser Dank der Jagdgenossenschaft Berus für die großzügige Spende anlässlich unseres 45jährigen Vereinsjubiläums. Bedanken möchten wir uns auch bei den Firmen die nicht genannt werden wollen.

Bilder sind im internen Bereich unter Mitglieder-Fotogalerie zu sehen.


Die Veranstaltung wurde gesponsert von: Sparda Bank, Kreissparkasse Saarlouis, Volksbank Überherrn, Kfz-Technik  Altmeyer & Decker, Bügelservice Mike Spiegel, Art-Dens Rudolf Haas, Alexander Gillo- Bau GmbH, Gartenbau Johann Spomer, Maler Sander, Elektrotechnik Harald Schisler, MS-Bau Schäfer, Cafe-Bäckerei Winter, Autoservice Peter Reiter, Gebr. Heinen Karosserie & Lack GmbH, Heim & Feit Bürotechnik GmbH, Sachverständigenbüro Frank Morschett, Trockenausbau André Lebon, Imbissbetrieb Yvonne Roos, Beruser Jäger, Gersing GmbH Laden-/Innenausbau, Sporthaus Glaab, Sport-Schreiner Tischtennis, AHG Klinik Berus, Garten-u. Landschaftsbau Daniel Illert, Bautransporte Alfred Schneider


 

 

 

 

Andreas Haas gratuliert den Siegern des Hobby-Turnier 2017 Andreas Speicher/Michael Willmes


                                          

                    


                                     


 

 

           


 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      

 

 

 

 

                                                                                                                              

      

 

 

 

                                                                                               

                      

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                              

              
 

 

                       

                                                                                             

                                                                    

                                                                                                         

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                               

 

                                              

 

                                                          

                 

 

 

 

 

 

           

                                              

           

                       

           

 

           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                              

 

 

 

                       

 

 

 

 

                                                                                                                              

 

           

 

           

 

 

 

           

                                              

           

                                                                                                                                

                                                                                             

 

                                                                                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Kontakt:

vorstand.ttcberus@gmail.com