Montag, 18.11.2019 - 08:00 Uhr

click-tt.de/ 

sttb-homepage

 

Archiv aktuelle Meldungen Saison 2016 / 2017

 



Bericht 08 - 2016 / 2017


Til Sander mit einem Kreismeisterteitel der Schüler U 13 im Doppel und zwei Zweiten Plätzen erfolgreich.


Bei den Kreismeisterschafen der Schüler/innen U 13 konnte Til Sander an der Seite von Julian Gimler TTG Fremersdorf / Gerlfangen die Kreismeisterschaft im Doppel erkämpfen.

Im Einzelfinale unterlag er seinem Doppelpartner Julian Gimler mit 1:3 und belegte hier den 2. Platz. Ebenfalls den 2. Platz konnte er mit Leonie Hilger TTF Besseringen im Mixed erreichen.

Zu diesen Erfolgen gratulieren wir ganz herzlich.


2. Platz bei Saarlandmeisterschaften im Einzel für Til Sander

Bei den Saarlandmeisterschaften der Schüler/innen U 13 konnte Til Sander erneut eine Top-Leistung zeigen. Nach dem Gewinn in der Gruppenphase konnte er sich bis ins Halbfinale vorkämpfen. Hier musste er sich mit dem Favoriten Julian Gimmler TTG Fremersdorf/ Gerlfangen messen, der im Finale der Kreismeisterschaften noch mit 3:1 als Sieger von der Platte ging. In einem herausragenden Spiel konnte Til seine guten Leistungen und die positive Entwicklung seiner Spielstärke demonstrieren und siegte in drei Sätzen klar und zog damit ins Finale der Saarlandmeisterschaften ein. In einem hochklassigen und spannenden Endspiel unterlag er hier knapp mit 2:3.

Im Doppel konnte er an der Seite von Pavel Sokolov TTG Marpingen/Alsweiler ohne Probleme das Endspiel erreichen. In einem ebenfalls packenden Finale musste man  sich dann mit 1:3 geschlagen geben.

Zu diesen guten Platzierungen gratulieren wir Til ganz herzlich und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

 

Vorrunde endete für alle Mannschaften des TTC Berus e.V mit hervorragenden Platzierungen.


Unsere Jugendmannschaft musste in den beiden letzten Spielen der Vorrunde gegen die  Meisterschaftsfavoriten TTC Lauterbach 1 und TTV Rappweiler/Zwalbach 1 antreten. Gegen den TTC Lauterbach unterlag unser Team mit 1:6. Den Ehrenpunkt erkämpfte hier Ann-Kathrin Thönes. Beim TTV Rappweiler/ Zwalbach musste man sich mit 0:6 geschlagen geben. Nach Abschluss der Vorrunde belegt die Mannschaft einen ausgezeichneten 4. Platz in der Bezirksliga 2 des Saarl. Tischtennisbundes.


In den beiden letzten Spielen der Vorrunde zeigten unsere Teams erneut, dass sie zu den Besten ihrer Klasse gehören.

 

Damen: In der Landesliga der Damen musste unsere Mannschaft gegen den Tabellenführer TTV Niederlinxweiler 2 eine 4:8 Niederlage hinnehmen. Für unsere Mannschaft waren das Doppel Yvonne Thönes / Petra Sander, Yvonne Thönes mit zwei Einzelsiegen sowie Simone Lang mit einem Einzelsieg erfolgreich. Gegen den Tabellenzweiten TTG Marpingen/Alsweiler konnte die Mannschaft mit einem 8:4 Erfolg als Sieger die Halle verlassen. Nach einem Doppelerfolg von Yvonne Thönes / Petra Sander ging es mit einem 1:1 Zwischenstand in die Einzelbegegnungen. Yvonne Thönes mit zwei Einzelsiegen, sowie Petra Sander, Simone Lang und Hildegard Selzer mit je einem Einzelerfolg setzten sich dann mit 6:1 ab. Simone Lang mit ihrem 2. Einzelsieg sowie die überragend aufspielende Yvonne Thönes mit ihrem 3. Einzelsieg an diesem Abend setzten dann die Schlußpunkte zum verdienten 8:4 Erfolg.

Die Mannschaft liegt nun zur Halbzeit der Saison 2016 / 2017 auf dem 2. Platz in der Damen Landesliga.


Herren 2: Auch die 2. Herrenmannschaft schwebt derzeit von Sieg zu Sieg in der Kreisliga West. Im Heimspiel gegen den TTC Weiskirchen/Steinberg 1 konnte unsere Mannschaft mit einem knappen  9:7 Sieg beide Punkte in Berus halten. In den Anfangsdoppeln konnten Tim Freitag / David Stilgenbauer und Roman Pistorius / Werner Jacob eine 2:1 Führung erspielen. Zwei weitere Einzelerfolge von Werner Jacob, sowie Einzelsiege von Roman Pistorius, Tim Freitag, David Stilgenbauer und Til Sander brachten unsere Mannschaft mit 8:7 in Führung vor dem abschließenden Doppel Hier setzten sich David Stilgenbauer / Tim Freitag im 5. Satz mit 11:2 durch. Auch unsere 2. Herrenmannschaft beendet die Vorrunde mit einem ausgezeichneten 2. Platz in der Kreisliga West.


Herren 1: Die 1. Herrenmannschaft musste im letzten Heimspiel der Vorrunde gegen den TTC Lautzkirchen 1 antreten. Nach Siegen von Andreas Haas / Jörg Lang, Julien Pistorius / Michal Czarny und Michael Poncelet / Leon Roskothen setzte sich unsere Mannschaft mit 3:0 gleich ab. Julien Pistorius erhöhte mit einem Einzelerfolg auf 4:0. Lautzkirchen konnte nochmals verkürzen jedoch unser Team nicht mehr gefährden. Andreas Haas und Jörg Lang mit je zwei Einzelsiegen sowie Michael Poncelet mit einem Einzelerfolg punkteten zum verdienten 9:6 Erfolg.

Bei der TT Schaumberg/Theley kam unser Team nicht richtig in Schwung und musste stets einem Rückstand hinterher laufen. In den Anfangsdoppeln konnten nur Julien Pistorius / Michal Czarny punkten. Besser lief es dann in den Einzspielen. Hier konnten Julien Pistorius, Jörg Lang und Michael Poncelet mit je zwei Einzelsiegen sowie Michal Czarny und Andreas Haas mit je einem Einzelerfolg den Sieg perfekt machen. Nach Abschluß der Vorrunde belegt die Mannschaft einen ausgezeichneten 4. Platz in der Saarlandliga der Herren.


Senioren: Die Seniorenmannschaft konnte im Heimspiel gegen den TTC Altenwald einen 9:6 Erfolg verbuchen. In den Anfangs-doppeln konnte lediglich Jörg Lang / Michael Schwinn für unsere Mannschaft punkten. In den Einzelbegegnungen ließen dann Elmar Demmer und Michael Schwinn mit je zwei Einzelsiegen ihren Gegnern keine Chance. Die weiteren Punkte für unsere Mannscahft erkämpften Jörg Lang, Mark Berg, Roman Pistorius und Werner Jacob.

Beim TV Altenkessel entwickelte sich von Beginn an eine enge Partie. Mit einem Erfolg von Roman Pistoirus / Werner Lang ging man mit 1:2 aus den Anfangsdoppel. Mit je zwei Einzelsiegen von Elmar Demmer, Roman Pistorius und Werner Jacob sowie einem Einzelsieg von Jörg Lang konnte man am Ende mit dem 8:8 Unentschieden zufrieden sein.

Auch unser Seniorenteam liegt nach Ende der Vorrunde auf einem hervorragenden 4. Platz in der Saarlandliga der Senioren.


Rückblick Weihnachtsmarkt 2016

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Anwohnern in der Kirchenstraße bedanken, dass wir wie in den vergangen Jahren unseren Stand aufbauen und unsere Utensilien unterstellen konnten. Ein Dank geht an die zahlreichen Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes, die Organisatoren, hier insbesondere an Volker Steinmetz für die Planung der Stände, Aussteller usw., Ingo Demmerle und Gaston Deiss ( Strom usw. ) und  an die zahlreichen Helferinnen und Helfer des TTC Berus die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht auch an Pastor Elmar Klein und die KiTA Berus für die Gestaltung des Familiengottesdienstes, die SG MV Altforweiler/ MV Berus für die Eröffnung des Weihnachtsmarktes, die Beruser Dorfmusikanten , den Nikolaus, den Dekanatschor Intermezzo unter der Leitung von Fau Susanne Zapp-Lamar und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der „ Lebend Krippe „


Wir freuen uns, auf den 18. Beruser Weihnachtsmarkt am 10. Dezember 2017

Der Tischtennisclub Berus e. wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins und Ihren Familen ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches NEUES JAHR 2017.

--------------------------------------------------------------------------------------

Bericht 07 - 2016 / 2017

Senioren
Zu Beginn der Woche ist die Seniorenmannschaft der DJK Heusweiler 1 nicht angetreten, sodaß dieses Spiel mit 9:0 für unsere Mannschaft gewertet wird.


Nachholspiel der 2. Herrenmannschaft gegen TTV Rappweiler/Zwalbach endet mit 7:9


Im Nachholspiel der 2. Herrenmannschaft gegen den Meisterschaftsfavoriten TTV Rappweiler/Zwalbach musste unsere Mannschaft eine unglückliche 7:9 Niederlage hinnehmen. In den Anfangsdoppeln konnten Michael Schwinn / Tim Freitag und Roman Pistorius/Werner Lang eine 2:1 Führung für unser Team erkämpfen. Elmar Demmer, Tim Freitag und Roman Pistorius konnten dann mit Einzelsiegen eine 5:2 Führung herausspielen. Mit 4 Siegen in Folge zeigte sich die Ausgeglichenheit des Gegners, der damit das Spielergebnis auf 5:6 drehen konnte. Tim Freitag mit seinem zweiten Einzelsieg und Todor Kaev mit einem Einzelerfolg konnten dann auf 7:8 verkürzen. Im Schlussdoppel fehlte leider das Glück auf unserer Seite und so musste man sich nach 3 hartumkämpften Sätzen mit 10:11; 10:11 und 07:11 mit 7:9 geschlagen geben.


Am letzten Wochenende konnten alle Mannschaften des TTC Berus die Tischtennisplatten als Sieger verlassen.


Jugend
Die Jugendmannschaft siegte mit 6:0 gegen die TTF Merzig 1 und hat sich im oberen Teil der Bezirksliga platziert.


Damen souverän gegen TT Schaumberg/Theley 2
Die Damenmannschaft musste beim TT Schaumberg/Theley 2 antreten und ließ von Beginn an keinen Zweifel am sicheren Sieg aufkommen. Mit dem 8:1 Sieg konnte das Team mit Yvonne Thönes, Petra Sander, Hildegard Selzer und Simone Lang zwei wichtige Punkte einfahren und liegt weiterhin auf Platz 1 der Landesliga.


Herren 1 und Herren 2 siegen mit 9:2 und 9:1 gegen Schwarzenholz 1 und 2
Die 1. Herrenmannschaft konnte gegen den TTC Schwarzeholz 1 einen nicht in dieser Höhe erwarteten 9:2 Sieg einfahren. In den Anfangsdoppeln zeigten Julien Pistorius/Leon Roskothen, Andreas Haas/Jörg Lang und Michal Czarny/Michael Poncelet eine ausgezeichnete Leistungen und sorgten für eine sichere 3:0 Führung. Julien Pistorius zeigte erneut seine Ausnahmestellung im vorderen Paarkreuz und konnte die beiden Spitzenspieler des TTC Schwarzenholz souverän besiegen. In einen hochklassigen Spiel setzte sich der 15jährige Leon Roskothen gegen Routinier Jörn Welsch mit 3:2 durch. Die weiteren Punkte für unsere Mannschaft steuerten Michal Czarny, Jörg Lang und Michael Poncelet mit je einem Einzelerfolg bei.

Die 2. Herrenmannschaft konnte in der Besetzung Michael Schwinn, Elmar Demmer, Tim Freitag, Roman Pistorius, Werner Lang und David Stilgenbauer ebenfalls überzeugen und siegte mit 9:1 gegen die 2. Mannschaft des TTC Schwarzenholz. Damit liegt die Mannschaft weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz der Kreisliga West.


____________________________________________________

Bericht 06 - 2016 / 2017

Ergebnisse vom Wochenende

Mit unterschiedlichen Ergebnissen konnten unsere Spielerinnen und Spieler  das letzte Wochenende gestalten.


Senioren erkämpfen 8:8 untentschieden beim ATSV Saarbrücken
Die Seniorenmannschaft konnte in der Saarlandliga gegen den ATSV Saarbrücken nach einem spannenden und hartumkämpften Spiel ein 8:8 unentschieden erreichen. Die Punkte für unser Team erkämpften in den Anfangsdoppel Jörg Lang / Michael Schwinn und Mark Berg / Werner Jacob. Jörg Lang, Michael Schwinn, Roman Pistorius mit je einem Einzelerfolg und Mark Berg, der an diesem Abend nicht zu bezwingen war, mit zwei Einzelsiegen sorgten für den 7:8 Zwischenstand vor dem abschließenden Schlussdoppel. Hier setzten sich Jörg Lang und Michael Schwinn mit 3:1 durch und sicherten somit den vielumjubelten Punktgewinn.


Herren 1 verlieren gegen Meisterschaftsfavorit DJK Heusweiler 1
Mit einer 1:9 Niederlage musste unsere 1. Herrenmannschaft die Überlegenheit des Meisterschaftsfavoriten DJK Heusweiler 1 anerkennen. Leider gingen einige knappe Spiele für uns verloren, sodass lediglich Julien Pistorius einen Einzelsieg landen konnte.


Herren 2 schlagen TTC Ensdorf glatt mit 9:1
Die 2. Herrenmannschaft konnte in der Kreisliga West gegen den TTC Ensdorf in der Besetzung Michael Schwinn, Elmar Demmer, Tim Freitag, Roman Pistorius, Werner Lang und Mark Berg ein weiteres Zeichen setzen und siegte ungefährdet mit 9:1.


Jugend bezwingt DJK Heusweiler 1 mit 6:2
Gegen die DJK Heusweiler 1 konnte sich unsere Jugendmannschaft in der Bezirksliga mit 6:2 durchsetzen. Til und Jil Sander im Doppel, sowie Til Sander mit zwei, Jil Sander, Ann-Kathrin Thönes und Dominik Clemens mit je einem Einzelsieg ließen keinen Zweifel am Sieg aufkommen. 


Kreismeisterschaften Herren 2016


Julien Pistorius Kreismeister der Herren A-Klasse
Julien Pistorius und Michal Carny Kreismeister im Herrendoppel

Bei den Kreismeisterschaften der Herren in Reisbach konnten sich die Spieler des TTC Berus e.V erneut erfolgreich in Szene setzen. In der A-Klasse der Herren setzte sich Julien Pistorius über die Gruppenphase bis zum Endspiel ohne Satzverlust durch. Auch im Endspiel zeigte sich Julien bestens motiviert und Tischtennissport auf höchstem Niveau.
Mit 3:0 konnte er auch im Endspiel seine Vormachtstellung gegen Kevin Comtesse ( TTC Wallerfangen ) demonstrieren. Michal Czarny belegte in der Einzelkonkurrenz Platz 3 nachdem er zuvor im Halbfinale gegen Kevin Comtesse im 5. Satz mit 15:17 scheiterte.

In der Doppelkonkurrenz standen sich Julien Pistorius / Michal Czarny im Finale gegen Mark Kuntze / Patrick Schumacher ( TTC Wallerfangen ) gegenüber. Hier konnten sich unsere Spieler mit einem 3:0 Sieg den Kreismeistertitel sichern.

In der Herren B-Klasse waren mit Tim Freitag und Til Sander zwei weitere Spieler im Einsatz. Tim Freitag konnte in dieser Konkurrenz erneut beweisen, dass er zu den Besten dieser Klasse gehört und unterlag dem späteren Sieger C. Paquet ( TTV Reisbach ) im Halbfinale mit 1:3. Mit einem ausgezeichneten 3. Platz konnte Tim das Turnier abschließen.
Unsere Nachwuchstalent Til Sander konnte in der Gruppenphase der B-Klasse mit guten Leistungen aufwarten.

In der Herren C-Klasse überraschte Til Sander ( 11 Jahre ) die Herren und konnte in der Gruppenphase durch hervorragende Leistungen überzeugen und neben dem Topgesetzten dieser Gruppe Rang 2 belegen. In der Ko-Runde musste er sich dann Sven Eis ( TTSV Sls-Fraulautern ) nach hartem Kampf mit 2:3 geschlagen geben. Im Doppel konnte er an der Seite von Maurice Dincher ( TV Mettlach ) nach einem 3:2 Sieg das Achtelfinale erreichen bevor hier gegen die späteren zweitplatzierten Kuntze/Schumacher das Aus kam.

Zu diesen hervorragenden Leistungen gratulieren wir den Spielern ganz herzlich.

___________________________________________________


Bericht 05 / 2016 / 2017

Damenmannschaft schlägt Tabellenführer mit 8:2 und belegt Platz 1 in der Landesliga

Unsere Damen konnte in einem vorgezogenen Spiel gegen den TTC Friedrichweiler einen souveränen und ungefährdeten 8:2 Sieg einfahren.  Bereits  in den Doppeln konnten Yvonne Thönes/ Petra Sander und Simone Lang/ Hildegard Selzer mit jeweils 3:0 Siegen ihre Überlegenheit zeigen. Die weiteren Punkte erkämpften Yvonne Thönes und Hildegard Selzer mit jeweils zwei Einzelsigen, sowie Petra Sander und Simone Lang mit jeweils einem Einzelerfolg.


Top Ergebnisse für Beruser Tischtennis-Nachwuchs

Til Sander überzeugt bei Kreismeisterschaften der Schüler/innen A

Bei den Kreismeisterschaften der Schüler/innen A U 15 konnte Til Sander an der Seite von Julian Gimmler ( TTG Fremersd./Gerlf.) den Kreismeistertitel erringen. Im Einzel und im Mix mit seiner Schwester Jil Sander konnte er jeweils den 2. Platz erkämpfen. Die hervorragende Bilanz dieser Meisterschaften rundete Jil Sander mit einem ausgezeichneten 5. Platz im Einzel und der Vize- Kreismeisterschaft im Schülerinnendoppel mit Nadine Blau

( TTSV Sls.-Fraulautern ) ab.


Pascal Kuhn und Alisha Rech mit jeweils zwei Titeln bei Kreismeisterschaften der Schüler/innen C U 11

Bei den Kreismeisterschaften der Schüler/innen C U 11 konnte Pascal Kuhn im Einzel nach einer 2:3 Final Niederlage gegen seinen Doppelpartner Albert Simon ( TTC WNL Losheim a. See ) den 2. Platz belegen. Im Schülerdoppel konnte er mit Albert Simon  den Kreismeistertitel ebenso wie im Mix-Wettbewerb mit Alisha Rech ( TTC Berus ) erkämpfen.

Alisha Rech konnte den Kreismeistertitel im Schülerinnen-doppel mit Casey Kerr (TTG Frem./Gerlfangen) erringen. Im Einzelfinale unterlag sie ihrer Partnerin mit 0:3 und belegte hier Platz 2.


Zu diesen Erfolgen gratulieren wir ganz herzlich.

___________________________________________________


Bericht 04 / 2016 / 2017

Landesliga Damen: Damen vorläufig auf Platz 2


Nach 2 Siegen und einer Niederlage stehen unsere Damen nach 3 Spieltagen auf Platz 2 der Landesliga. Nachdem man im 1. Saisonspiel gegen den TTC Limbach eine 4:8-Niederlage ein- stecken musste steigerte sich unser Team gegen den TTC Dörsdorf und siegte am Ende mit 8:2. Neben 2 Doppelerfolgen waren Yvonne Thönes,Hildegard Selzer (je 2x), Simone Lang und Petra Sander (je 1x) erfolgreich. Auch gegen den TTC Wemmets- weiler liess man keinen Zweifel am Sieg aufkommen und siegte deutlich mit 8:3. Auch hier legten 2 Doppelerfolge den Grundstein zum Erfolg. Hier konnte Yvonne Thönes mit 3 Einzelsiegen ebenso überzeugen wie Simone Lang bei 2 Erfolgen. Hildegard Selzer setzte den Schlusspunkt zum verdienten Auswärtssieg.


Saarlandliga Herren:

Durchwachsener Saisonstart für 1. Herrenmannschaft


Mit einem Sieg aus den ersten 3 Spielen fiel der Saisonstart der 1. Mannschaft eher bescheiden aus. Nach 2 Niederlagen zum Start fuhr man beim 9:1 gegen den TTSV DJK Bous den ersten Punkt- gewinn ein. Zuvor musste man sich nach ordentlicher Leistung dem Tabellenführer vom ATSV Saarbrücken knapp mit 5:9 geschlagen geben. Hier punkteten das Doppel Czarny/Poncelet sowie in den Einzeln Andreas Haas (2x), Julien Pistorius und Michal Czarny. Noch knapper verlor man das Match gegen den starken Aufsteiger vom TTV Hasborn. Nach 2 Doppelerfolgen zu Beginn des Spiels konnten nur noch Michael Poncelet (2x), Michal Czarny, Andreas Haas und Leon Roskothen punkten, so dass man dem Gegner am Ende zum 9:7 gratulieren musste.


Kreisliga Herren: 2. Mannschaft noch ungeschlagen


Unsere 2. Mannschaft startete mit einem starken 9:3 gegen die TTF Merzig in die Runde. Nach 2 Doppelsiegen überzeugte Tim Freitag bei 2 Einzelsiegen. Bei  einer insgesamt ausgeglichenen Mannschaftsleistung steuerten Michael Schwinn, Elmar Demmer, Roman Pistorius, Werner Jacob und David Stilgenbauer die rest- lichen Punkte bei. Ein hart umkämpftes Match gab es dann im 2. Saisonspiel gegen den TV Elm. Nach 2 Doppelsiegen war an diesem Abend vor allem auf das mittlere Paarkreuz mit Roman Pistorius und Werner Jacob verlass, das beim 4:0 nicht zu bezwingen war. Leider konnten nur 2 weitere Einzel durch Michael Schwinn und Elmar Demmer gewonnen werden, so dass man sich am Ende beim 8:8 die Punkte teilen musste.


Bezirksliga U18: Jugendmannschaft setzt sich im Mittelfeld fest


Nach einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage steht unsere Jugendmannschaft mit 3:3 Punkten im Mittelfeld der Bezirksliga. Gegen die TTG Fremersdorf/Gerlfangen siegte man klar mit 6:1. Die Doppel Til Sander/Jil Sander und Simon Reiner/ Dominik Clemens sowie Til Sander (2x), Dominik Clemens und Simon Reiner im Einzel steuerten die Punkte bei. Bei der TTG Weiskirchen/Steinberg verlor man dann unglücklich mit 3:6. Ausschlaggebend waren hier schon 2 Doppelniederlagen zu Spielbeginn. In den Einzeln zeigte Til Sander bei 2 Siegen eine makellose Leistung. Den 3. Punkt steuerte Jil Sander bei. Im 3. Saisonspiel musste man sich dann gegen ersatzgeschwächte Gäste vom TTV Schwalbach mit einem 5:5-Unentschieden begnügen. Neben 3 kampflosen Spielen waren hier Dominik Clemens und Ann-Kathrin Thönes erfolgreich.


Saarlandliga Senioren: Höhen und Tiefen zum Saisonstart


Dass in der Saarlandliga ein anderer Wind weht, mussten unsere Senioren bereits an den ersten 3 Spieltagen nach dem Aufstieg erkennen. Sowohl gegen die DJK Dudweiler als auch gegen den SV Saar 05 Saarbrücken musste man ohne einige Leistungst- räger antreten und verlor mit jeweils 9:4. Beim ersten Heimspiel der Saison gegen den TTC Wallerfangen machte man es besser. Nach 2 Doppelerfolgen ging man diesmal mit einer 2:1-Führung in die Einzel. Dort überzeugten dann Jörg Lang und Elmar Demmer mit je 2 Siegen. Michael Schwinn, Roman Pistorius und Werner Jacob steuerten die restlichen Punkte zum 9:4-Erfolg bei. 


Beruser Kirw 2016


Bei solidem Kirwenwetter kamen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Gäste ans neu gestaltete Haus Bergfried, um die Kirw 2016 zu feiern. Auch dieses Jahr beteiligte sich der TTC wieder an der Organisation sowie am Umzug. An dieser Stelle möchten wir allen Helfern danken, die, egal in welcher Form, zum Gelingen der Kirw beigetragen haben. Wir werden auch nächstes Jahr wieder dabei sein, wenn es wieder heisst: wem is de Kirw ???

___________________________________________________________________

Bericht 03 / 2016 / 2017

Top Ergebnisse unserer Spieler beim Endranglistenturnier des Saarländischen Tischtennisbundes in Saarbrücken


Beim Endranglistenturnier der Schüler U13 zeigte unser Nachwuchstalent Til Sander dass er zu den Besten Spielern seiner Altersklasse im STTB gehört und konnte das Turnier mit einem ausgezeichneten 4. Platz abschließen. In der Altersklasse Jungen U 18 zeigte Leon Roskothen ebenfalls eine starke Leistung und bewies einmal mehr, dass auch er zu den Besten seiner Alterklasse gehört und beendete das Turnier mit einem hervorragenden 5. Platz. In der Altersklasse  Mädchen U 18 hatte sich Jil Sander ( noch Schülerin U 15  ) qualifiziert. Sie konnte das Turnier mit dem 10. Platz erfolgreich abschließen.
Zu diesen Erfolgen gratulieren wir ganz herzlich.


Hinweis
Die Spielberichte über den Saisonstart der Mannschaften des TTC Berus werden in der nächsten Woche veröffentlicht.

Sonntag, 18.09.2016
1. Ranglistendurchgang der Herren in Orscholz – Beginn: 09.00 Uhr
Hier werden mit Tim Freitag, David Stilgenbauer und Richard Ruffing drei Spieler unseres Vereins teilnehmen. Mark Berg wurde für dieses Turnier wegen eines Schiedrichtereinsatzes freigestellt.

____________________________________________________

Bericht 02 / 2016 / 2017 

 

9. Platz für Til Sander bei den 27. Andro Kids Open

 

Am 19.08-21.08.2016 fanden in Düsseldorf die 27. Andro Kids Open statt, an denen unser Nachwuchs ebenfalls an den Start ging.

Ein breitgefächertes Turnier an dem insgesamt 1587 Teilnehmer/innen starteten. In der Altersklasse 2005 waren 172 Teilnehmer gemeldet und auch Til Sander spielte hier mit und erreichte nach 3 Siegen gegen 2 Deutsche und einen Bulgaren ( jeweils 3:0 ) die Hauptrunde. Hier musste er sich direkt gegen einen für ihn bereits bekannten Spieler aus der Schweiz durchsetzen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte er das Spiel im 5. Satz klar mit 11:6 für sich entscheiden. In der nächsten Runde wartete ein slovenischer Spieler auf ihn, auch hier konnte sich Til durchsetzen und in die nächste Runde einziehen. Leider unterlag Til dann gegen einen Spieler aus Deutschland, der seine Noppen in hervorragender Manier einsetzte.Letztendlich konnte sich Til über einen hervorragenden 9. Platz bei 172 Teilnehmern in seiner Altersklasse freuen.

 

Für Jil Sander lief das Wochenende nicht so erfolgreich. In einem Starterfeld  mit 43 Spielerinnen der Altersklasse 2003 musste sie  sich in einer sehr starken Gruppe beweisen, was ihr leider nicht so gelingen wollte. Gleich im ersten Spiel musste sie gegen eine slovenische Spielerin ran, und unterlag hier mit 0:3. Im weiteren Turnierverlauf konnte diese Spielerin dann das Turnier auch als 2.platzierte beenden.

In den nächsten zwei Spielen konnte sich Jil steigern, verlor diese Spiele unglücklich und konnte somit nicht in die Hauptrunde einziehen. In der Trostrunde konnte sie ihr erstes Spiel gewinnen, musste sich jedoch im nächsten Spiel dann geschlagen geben.

 

Jil Sander mit Platz 5 bei Endrangliste des STTB der Schülerinnen U 15

Bei der Endrangliste der Schülerinnen U 15 in Saarbrücken – TOP 10 - konnte Jil Sander mit einem ausgezeichneten 5. Platz dieses Turnier beenden.

Zu diesen Erfolgen gratulieren wir ganz herzlich.

___________________________________________________

Bericht 01 - 2016 / 2017

Am kommenden Wochenende starten unsere Mannschaften in die Saison 2016/2017. Auch in diesem Jahr wollen wir wieder an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen und unseren Ort saarlandweit würdig vertreten. Wie immer würden sich unsere Mannschaften über zahlreiche Unterstützung freuen.

___________________________________________________

1. Runde Kreispokal Herren und Senioren ausgelost.

Herren 2 Heimspiel gegen TTG Werbeln 2

Austragungstermin in der KW 37


Senioren Heimspiel gegen TV Düppenweiler/Hargarten

Austragungstermin in der KW 40

___________________________________________________

Endrangliste Kreis Westsaar Schüler/innen U13 und U 18 am Sonntag, 29.05.2016 in Roden

Bei den Endranglistenspielen der Schüler/innen U 13 und Jugend U 18 konnten unsere Spieler/innen erneut sehr gute Platzierungen erreichen. Til Sander  bestätigte seine gute Form der letzten Wochen und konnte in der Alterklasse U 13 die Rangliste mit einem 4. Platz abschleßen. Bei der Rangliste U 18 konnte Jil Sander einen hervorragenden 5. Platz und damit ebenfalls die Qualifikation für die Landesvorrangliste erkämpfen. Zu diesen Erfolgen gratulieren wir ganz herzlich

_________________________________________________

Tischtennisturnier im Rahmen des Warndt WEEK END in L'Hopital

Die Tischtennisspielerinnen und Spieler des TTC Berus zeigten bei diesem Turnier hervorragende Leistungen und können mit den Platzierungen sehr zufrieden sein. Die Spieler waren nach Leistungsklassen eingeteilt und so konnte man in allen Konkurrenzen hochklassigen Tischtennissport sehen. Mit sehr viel Begeisterung waren auch unsere jungen Spieler/innen Ann-Kathrin Thönes, Jil Sander und Til Sander dabei, und zeigten so manchem "Alten Tischtennishasen" dass man hier voll konzentriert zu Werke gehen muss, wenn man gewinnen will.

Der Ein oder Andere war sicherlich überrascht über die jetzt schon beachtliche Leistungsstärke unseres Nachwuchses. In der höchsten Kategorie konnte sich Julien Pistorius im Finale gegen den Neuzugang des TTC Berus Leon Roskothen mit 2:1 den Turniersieg erkämpfen. Auf den Plätzen 3, 4 und 5 folgten Andreas Haas, Jörg Lang und Michal Czarny.

In der 2. Gruppe unterlag Yvonne Thönes im Finale gegen Nico Eichten, TV Geislautern. Auf dem 3. Platz folgte Roman Pistorius, Rang 5 belegte David Stilgenbauer.

Im Finale der Gruppe 3 unterlag Hildegard Selzer einem Spieler des ausrichtenden Vereins PPC L'Hopital.

Zu diesen erfolgreichen Platzierungen gratulieren wir den Spielerinnen und Spielern ganz herzlich.

Ein Dank geht an den PPC L'Hopital für die hervorragend ausgerichtete und organisierte Veranstaltung. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

________________________________________________________________

Tischtennis-Hobby-Turnier 2016 ein voller Erfolg

13 Hobby-Teams kämpften am Samstag, 21.05.2016 in der Turnhalle der ehem. Grundschule St. Oranna in Altforweiler um den Sieg. In den Gruppenspielen setzten sich die Teams

in Gruppe A Double Dynamite, Thönes/Reinert, Gruppe B FC Zufall, Augustin/Sander, Gruppe C TTF Ford Saarlouis, SSV Berus 2 und Gruppe D SSV Berus-Alte Herren, Zirnstein/Zirnstein durch.

In den Viertelfinals setzten sich die Teams Double Dynamite gegen Augustin/Sander, TTF Ford Saarlouis gegen Zirnstein/ Zirnstein, FC Zufall gegen Thönes/Reinert und SSV Berus-Alte Herren gegen SSV Berus 2 durch. Spannende Spiele erlebten die Zuschauer im Halbfinale. Die Begegnungen Double Dynamite gegen TTF Ford Saarlouis und FC Zufall gegen SSV Berus - Alte Herren standen nach den beiden Einzelspielen jeweils 1:1 sodaß die Doppel über Sieg und Niederlage entscheiden mussten. Hier setzten sich dann Double Dynamite und SSV Berus - Alte Herren durch. Das Finale war an Spannung kaum zu überbieten. Nach den beiden Einzel stand es wiederum 1:1 und erneut musste das Doppel die Entscheidung bringen. Double Dynamite konnte den ersten Satz mit 11:8 gewinnen, Satz 2 und Satz 3 gingen mit 3:11 und 09:11 an die SSV Berus-Alte Herren der 4. Satz ging mit 11:9 an Double Dynamite, sodass der 5 und entscheidende Satz über den Turniersieg entscheiden musste. Mit 11.9 wurde die SSV Berus - Alte Herren in der Aufstellung Andreas Speicher und Michael Willmes Turniersieger 2016. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich.

                                   Andreas Speicher / Michael Willmes


Talent-Cup in Düsseldorf vom 21.05. is 22.05.2016

Beim Talent-Cup der Altersklasse U 13 in Düsseldorf konnte Til Sander mit 3 Siegen und 2 Niederlagen Platz 18 belegen.


Endrangliste Kreis Westsaar am Sonntag, 22.05.2016

Bei den Endranglistenspielen der Schüler/innen U 11 und U 15 konnten unsere Spieler/in sehr gute Platzierungen erreichen. Pascal Kuhn bestätigte seine gute Leistungen der letzten Wochen und konnte in der Alterklasse U 11 die Rangliste gewinnen.Mit diesem Sieg hat er sich auch für die Landesrangliste qualifiziert. In der Alterklasse U 15 konnte Jil Sander einen hervorragenden 2. Platz und damit ebenfalls die qualifikation für die Landesrangliste erkämpfen. Dominik Clemens der ebenfalls ein gutes Turnier spielte belegte Platz 8.  Zu diesen Erfolgen gratulieren wir ganz herzlich. 


Ergebnisse vom Wochenende 23./ 24.04.2016

Kreisvorrangliste des Kreises Westsaar Schüler U 13 und Jungen/Mädchen U 18

Herausragende Ergebnisse konnten unsere Nachwuchstalente bei den Kreisvorranglisten der Schüler U 13 und Jungen / Mädchen U 18 erkämpfen. In seiner Altersklasse U13 beherschte Til Sander die Konkurrenz und belegte Platz 1. Mit Pascal Kuhn war auch einer unserer jüngeren Spieler ( Altersklasse U 11 )  am Start und zeigte mit seinem hervorragenden 4. Platz dass er auch hier mithalten kann.  

In der Altersklasse Mädchen U 18 ließ Jil Sander als jüngste Teilnehmerin ( noch Altersklasse U 15 ) mit dem ersten Platz ebenfalls aufhorchen und der teilnehmenden Konkurrenz keine Chance

 __________________________________________________________________

Senioren setzen die Erfolgsserie fort. 

Senioren gewinnen Spitzenspiel beim MTTC Namborn klar mit 9:1 und festigen damit den 2. Tabellenplatz in der Landesliga der Senioren der zum Aufstieg in die Saarlandliga berechtigt, d. h. die Mannschaft hat seit ihrer Meldung jeweils als Meister der 1. Kreisklasse West, Kreisliga West, Bezirksliga West und jetzt als Tabellenzweiter der Landesliga den Sprung in die höchste Saarländische Seniorenklasse geschaft.  

Hierzu gratulieren wir ganz herzlich.

Das letzte Saisonspiel der Senioren am Dienstag, 19.04.2016  gegen den TTC Saarwellingen 1 wurde heute von Saarwellingen mangels Spieler abgesagt. 

____________________________________________________

Kommentar DJK Saarlouis-Roden zum Viertelfinale im Saarlandpokal ( Im Bericht keine Fehlerkorrektur vorgenommen )  

1. Herren: Trotz starker Leistung Aus im Pokalviertelfinale Gut gekämpft, deutlich verbessert

Mit Berus standen wir einer der stärkeren Mannschaften der Saarlandliga gegenüber und begannen furios.
Markus gewann mit einer für Julien brachialen Vorhand sein Einzel verdient. Juliens Vorhand kam gegen Markus nicht so zur Geltung und leider wurde vom eigenen Beruser Anhang es nicht entsprechend gewürdigt, dass er durchaus einiges versuchte, um Markus aus dem Konzept zu bringen. Dessen gutes Aufschlagspiel und sein guter dritter Ball funktionierten aber in dem Spiel einfach heraus ragend.
Sehr klug ging Christian in sein Spiel gegen Michal, vermied es dessen Stärken zur Geltung zu bringen und konnte in einer taktisch sehr interessanten Partie dem Spiel seinen Stempel aufdrücken und auch dieses Spiel gewannen wir verdient.
In einem Spiel, wo beide Spieler das Spiel eher nicht so machen wollten, setzte sich Andreas verdient gegen Dennis durch. Bei Dennis arbeiten wir weiter an einer Umstellung, er muss gegen solch passiv-starken Spieler wie Andreas einfach auch selbst sicher angreifen können.

Im Doppel entschieden wir uns auch Jonah einzusetzen, da dies einfach der richtige Weg ist und dieses Spiel auch nur eine weitere Station. Gute Bälle gingen oft an uns, aber Julien und Michal waren einfach deutlich routinierter und wussten genau, was sie taten.
Auch hier für Taktikfreunde ein gut anzusehendes Spiel.
Wie gut Julien ist und wie stark Markus da gespielt hat, erwies sich im nächsten Spiel, denn da ließ er Dennis keine Chance und mit genügend Zeit sein Spiel aufzubauen, konnte man einmal seine große Palette an Möglichkeiten bestaunen.
Schade an sich, dass er sein immenses Potential in Berus nie ganz wird entfalten können.
Dennis musste ordentlich Lehrgeld zahlen und das wird ihn hoffentlich bei der notwendigen Umstellung weiter motivieren.
Mit dem Kopf etwas zu sehr durch die Wand wollte Markus im zweiten Spiel, da zeigte sich aber auch, wie klug Christian agiert hatte. Michal kann harte Topspins sehr gut schlucken, wenn sie nicht sehr gut vorbereitet sind. Zudem spielte er Markus gut an, so dass dessen harte Angriffe zu oft knapp im Netz landeten.
Gegen das Spitzenpaarkreuz von Berus zwei Siege, insgesamt sind wir schon dichter an Berus dran, als wir selbst geglaubt hatten.
Berus bleibt zu wünschen, dass sie im Halbfinale ihre Außenseiterrolle ähnlich gut wie wir auszufüllen vermögen.  

 -----------------------------------------------------------------------------------

Stellungnahme 1. Vorsitzender TTC Berus e.V.

Als Beobachter dieses Spiels kann ich den Äusserungen des Berichterstatters der DJK Sls-Roden nicht ganz folgen. Dass dieses Spiel kein Selbstläufer wird und war, war allen Beteiligten klar, und keiner der Spieler erwartete einen 4:0 SIeg. Gut aufgelegte Spieler wie Christian Servet oder Markus Hillen sind immer in der Lage Spieler der Saarlandliga zu bezwingen bzw. zu Höchstleistungen herauszufordern. Die Partie von Andreas gegen Dennis Fischer war mit 7:11, 6:11, 7:11 eine klare Angelegenheit bei der die Passivität sicherlich nicht den Ausschlag gegeben hat, sondern vielmehr die intelligentere und spielerische  Überlegenheit zum tragen kam. Dass unsere Spieler im Doppel klar dominierten ( 5:11; 8:11, 2:11 ) und auch die beiden Einzel unserer Spitzenspieler jeweils mit 2:11, 4:11. 7:11 und 3:11. 2:11, 6:11  klar gewonnen wurden, zeigt wie vom Berichterstatter der DJK Sls-Roden  zitiert, wie nah man dran ist. Wir werden sicherlich im Halbfinale, wie es sich für gute Sportler gehört, alles versuchen ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Die unqualifizierte Bemerkung dass ein Spieler sein immenses Potenzial in Berus nie ganz entfalten kann, finde ich als Unverschämtheit und beweist einmal mehr dass der Berichterstatter nicht Objektiv beurteilt,  sondern mit einer nicht zu übertreffenden Arroganz seine Meinung äußert.    

_____________________________________________________


17.03.2016

Herren 1 stehen im Halbfinale des Saarlandpokals 

In einem packenden Viertelfinale gegen die DJK Saarlouis-Roden 1 konnte unsere Mannschaft einen 4:2 Sieg verbuchen und somit erstmals in der Vereinsgeschichte ins Halbfinale des Saarlandpokals einziehen.

____________________________________________________


13.03.2016

Jil Sander Siegerin der Vorrangliste Kreis Westsaar U 15

Til Sander Platz 5 der Vorrangliste Kreis Westsaar U 15 

Dominik Clemens Platz 10 der Vorrangliste Kreis Westsaar U15 

Pascal Kuhn Sieger der Vorrangliste Kreis Westsaar U 11 

_________________________________________________________________

31.Januar 2016

Pokalfinale Kreisliga / 1. Kreisklasse

TTC Berus 2 gegen TTG Reisbach / Nalbach 1

Austragungsort: Fremersdorf - Spielbeginn: 12.00 Uhr  

  _________________________________________________________________   10. 01.2016

Start in die Rückrunde  

In der 1. Runde des Saarlandpokals konnte unsere 1. Herrenmannschaft einen ungefährdeten 4:0 Sieg gegen den Bezirksligisten TTC Wallerfangen 1 erkämpfen. Im Achtelfinale muss die Mannschaft gegen den TTC Kleinblittersdorf antreten.

Die 2. Herrenmannschaft unterlag dem Landesligisten TTC Wustweiler/Uchtelfangen 1 mit 0:4.

 

 _________________________________________________________________

   

03.01.2016

Til Sander belegt beim Drei Königsturnier den im Einzel der Schüler C und Doppel der Schüler C/B jeweils den 3. Platz beim Drei-Köningsturnier der DJK Sls-Roden

 

Julien Pistorius und Michal Czarny belegen Platz 2 beim 25. Bitburger-Cup der DJK Sls.-Roden

 _________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

84540

 

  

 

Kontakt:

vorstand.ttcberus@gmail.com